NEU 19.09.2018 gloryfy

DIE SONNE IST UNSER BESTER VERKÄUFER

REKORDUMSATZ BEI GLORYFY UNBREAKABLE & GROSSER ERFOLG BEI CROWDINVESTING-KAMPAGNE
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
 
Einen erfolgreicheren Sommer hätte sich Christoph Egger für sein 2011 in Tirol gegründetes Brillenlabel gloryfy unbreakable nicht wünschen können. Die Tiroler Brillenmanufaktur konnte im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzplus von 50% erzielen und ist zuversichtlich, sein Umsatzziel für 2018 von 4 Millionen – sprich: 70 000 verkaufte Brille – zu erreichen. Darüber hinaus verkauft „gloryfy for business REBELS“ wertvolle Unternehmensanteile - über eine halbe Million Anteile wurden bereits verkauft.
 
Zugegeben, der diesjährige Jahrhundertsommer hat dem österreichischen Unternehmen gloryfy unbreakable perfekt in die Karten gespielt. Aber Sonnenschein alleine reicht nicht aus, um die diesjährige Umsatzexplosion des Austrolabels zu erklären.
 
Auf die Auswirkungen der vergangenen Hitzewelle angesprochen, meint Christoph Egger schmunzelnd: „Das schöne Wetter, aber auch die stetige Weiterentwicklung unserer Kollektion und die Einzigartigkeit unserer unzerbrechlichen Brillen wirken sich natürlich positiv auf die Verkäufe aus. Aber eines ist klar: die Sonne ist unser bester Verkäufer!
 
gloryfy unbreakable hat sich mittlerweile weit über die Grenzen Österreichs mit seinen unzerbrechlichen Brillen – dank dem patentierten Spezialkunststoff NBFX (Non Breaking Flex Polymer) –  sowohl im Sport- und Sonnenbrillenbereich als auch bei Korrekturbrillen einen Namen gemacht. So überrascht es überhaupt nicht, dass auch Promigrößen wie Arnold Schwarzenegger in letzter Zeit vermehrt mit Brillen von gloryfy unbreakable auf Instagram abgebildet wurden. 
 
Always on the run – Innovation ist der wichtigste Wachstumsfaktor
 
Anstatt sich auf seinem Erfolg auszuruhen, tüftelt Egger mit seinem Expertenteam permanent in der Produktionsstätte im Tiroler Zillertal an neuen Möglichkeiten, die gloryfy Brillen weiter zu entwicklen. Vor wenigen Monaten war es dann soweit: 
 
Die Tiroler Brillenmanufaktur präsentierte mit der „gloryfy G9 Helioz“ – Serie eine Weltneuheit, die erstmalig das optische Verglasen von rahmenlosen Sportbrillen in der individuellen Sehstärke ermöglicht. 
 
Nicht nur die Fachpresse war begeistert. Die „gloryfy G9 Helioz“ erwies sich neben der „gloryfy Gi15 St.Pauli“ (ein unisex Lifestyle-Modell) als wahrer Verkaufsschlager. „Diese Weltneuheit ist natürlich rein vom technischen Standpunkt her super spannend für Handel und Endkonsument, aber man weiß halt dann doch oft erst wie sich ein Produkt verkauft, wenn es in den Regalen ist“, freut sich der Firmengründer Christoph Egger über die gelungene Premiere.
 
gloryfy for business REBELS
Die innovative Brillenmarke mit Sitz und Produktion in Österreich feiert erfolgreich Crowdinvesting-Kampagne 
 
Kaum jemand weiß, dass derzeit mit 82% der Konzern Luxottica den globalen Brillenmarkt dominiert. Christoph Egger und sein Team wollen diesen Umstand schleunigst ändern und bieten interessierten business REBELS die einzigartige Möglichkeit, Unternehmensanteile ohne Zwischenschaltung einer Crowdfunding Plattform unkompliziert direkt über die gloryfy Website zu erwerben – übrigens auch eine ideale Geschenksidee mit Nachhaltigkeitsfaktor. 
 
Unsere unbreakable Technologie ist die größte skalierfähige Innovation in der Optikbranche seit Jahrzehnten. Jetzt kämpfen wir gegen einen Monopolisten. Mithilfe unserer REBELS als Botschafter und Unterstützer wird sich gloryfy auch am internationalen Markt durchsetzen,“ so gloryfy-Erfinder Christoph Egger.
 
Alle gloryfy business REBELS erhalten (ab einem Investment von 100 Anteilen = EUR 100,-) eine Gewinnbeteiligung an 10% des jährlichen Gewinns von gloryfy unbreakable. Zudem sichern sie sich eine REBELS Card mit persönlicher Rebels ID, sowie Zugang zu neuen gloryfy unbreakable Modellen vor allen anderen. Weiters erhält jeder Teilhaber Zugang zu exklusiven Brillen und REBELS-Accessoires im gloryfy REBELS-Shop und erhält tiefe Einblicke in die Welt von gloryfy im REBELS-Blog.
 
Die innovative Investmentform hat von Anfang an großen Anklang gefunden und aktuell sind bereits über eine halbe Million Anteile  – genauer gesagt 685.000 Anteile – verkauft. Egger ist es an dieser Stelle besonders wichtig zu betonen, dass sich seine Investoren nicht nur als finanziellen Support sondern vielmehr als Markenbotschafter von gloryfy und der unbreakable Philosophie sehen. Die Kraft und das Durchhaltevermögen niemals aufzugeben sind die Grundsteine der gloryfy unbreakable Mission, die mit jedem der mittlerweile rund 1100 business REBELS weitergetragen werden.
 
Jetzt gibt es bis Ende des Jahre noch die Möglichkeit ein Teil der unbreakable Rebellion zu werden.
 
Mehr Infos zum Crowdinvesting Projekt gloryfy for business REBELS gibt es auf www.gloryfy.com/rebels
 
ERSTE REBELS NIGHT 
 
Die erste Auflage der jährlichen, exklusiven REBELS Night – dem Treffen aller gloryfy Teilhaber – fand am 7. September 2018, in einer geschichtsträchtigen Location statt. In der Schleifhalle am Gelände der Werkstätte Wattens, wo vor über 100 Jahren die Erfolgsgeschichte von Swarovski begann! Es gäbe wohl keinen passenderen Ort, als die vor Vintage-Industrie-Charme sprühende Halle, um das erste Jahr des erfolgreichen und innovativen Crowdinvesting-Projekts zu feiern.
 
In dieser besonderen Atmosphäre ließ es sich gloryfy Erfinder und Geschäftsführer Christoph Egger nicht nehmen, im Rahmen einer Keynote viele spannende Neuigkeiten und tiefe Einblicke in die Vergangenheit und Zukunft von gloryfy zu geben. 
 
Rund 350 geladene Gäste waren bei der ersten REBELS Night dabei und reisten sogar aus Hamburg und Dubai an. Darunter zwei Herren, die „als Rebellen“ geboren wurden und sofort Teilhaber wurden, als das gloryfy Crowdinvesting Projekt startete: 
Die Österreichische Motorsport Ikone und 2-fache Weltmeister Heinz Kinigadner, sowie die Bergsport-Legende Prof. Peter Habeler. 1978 hat Habeler gemeinsam mit Reinhold Messner, durch die Everest-Besteigung ohne Sauerstoff, Geschichte geschrieben, war maßgeblich an der Entwicklung des modernen Alpinismus beteiligt. Er hat heutige Stars wie David Lama entdeckt. 
 
Weitere Highlights der exklusiven REBELS Night: In einem kleinen gloryfy Museum konnte man den langen Weg – vom ersten Prototypen bis hin zu den neuesten Hightech-Modellen – hautnah erleben. Die anwesenden gloryfy business REBELS konnten ihre eigene gloryfy Brille designen. Aus den abgegebenen Entwürfen wird ein Modell in die kommende Kollektion aufgenommen. Im Tattoo-Corner lief die Tätowiernadel heiß, einige Gäste haben sich mit „REBEL“- oder „unbreakable“-Tatoos verschönern lassen. The Uptown Monotones aus Graz vermischten rockige Klänge, Weltklasse-Beatboxing, eine Menge Improvisation und virtuose Musikalität zu einem einzigartigen Club-Mix. An der REBELS Bar wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
NEU 17.07.2018 gloryfy

SPOTTED

DIESE VIPS LIEBEN SONNENBRILLEN VON gloryfy unbreakable
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
 
SPOTTED - DIESE VIPS LIEBEN SONNENBRILLEN VON gloryfy unbreakable 

Wenn internationale und nationale Stars wie James Blunt, Xavier Naidoo, Marlon Roudette, Robbie Williams oder auch die Grammy-prämierte UK Rockband Muse Sonnenbrillen ein und desselben Labels tragen, lässt sich daraus leicht ein Trend ablesen. So geschehen mit den preisgekrönten Brillen der Tiroler Brillenmanufaktur gloryfy unbreakable. Durch den innovativen Spezialkunststoff NBFX (Non Breaking Flex Polymer) sind die Brillen unzerbrechlich und halten somit auch intensivsten Beanspruchungen live on stage statt und schauen dabei auch noch verdammt gut aus. Prädikat: Rockstar approved!
 
>> WATCH OUT: GLORYFY UNBREAKABLE x VIPs
 
Was wäre ein VIP ohne seine Sonnenbrille? Neben der lässigen, stilsicheren Optik steht mittlerweile vermehrt auch der hohe Qualitätsstandard von Sonnenbrillen im Vordergrund. Daher ist es eigentlich eine logische Konsequenz, dass zahlreiche internationale Celebrities auf die hochqualitativen Brillen von gloryfy unbreakable aufmerksam geworden sind und sie regelmäßig sowohl on stage als auch in ihrer Freizeit tragen. 
 
Neben den bereits erwähnten Weltstars sind auch Musiker wie der deutsche Popstar Andreas Bourani, das österreichische Drum’n’Bass DJ Duo Camo & Krooked, der Wiener Dancehall Artist Rekall, der Berliner Rapper Silla, die Hamburger Hip-Hop Legende DJ Stylewarz, der österreische Songcontestverteter 2018 Cesar Sampson oder der deutsche Hip-Hop- & Dancehall-Sänger Trettmann, aber auch Persönlichkeiten wie der Schriftsteller Bernhard Aichner, der deutsche Teenie-Star, Schauspieler & Sänger Jaden Bojsen und die Schauspiellegende Ralf Möller große Fans der innovativen „unbreakable“ Brillen.
 
>> AM ANFANG STEHT IMMER EINE VISION
 
Das Gefühl von Christoph Egger, dem Gründer des österreichischen Brillenlabels gloryfy unbreakable, seine Brillen an VIPs wie James Blunt, Xavier Naidoo oder Robbie Williams zu sehen, muss unbeschreiblich sein. 
 
Bereits 2004 träumte Egger – nach dem Sportunfall eines Freundes – von unzerbrechlichen Brillen, die jeder äußeren Krafteinwirkung standhalten und auch nach starken Verformungen wieder ihre Ausgangsform einnehmen. In Zusammenarbeit mit einem kleinen Team von Spezialisten und unendlich viel Leidenschaft gelang es schließlich 2011 den patentierten Spezialkunststoff NBFX (Non Breaking Flex Polymer) zu entwickeln, der fortan für alle gloryfy unbreakable Rahmen und Gläser verwendet wurde. Dank dieses hochtechnologisch einzigartigen Kunststoffes konnten weltweit erstmalig „unbreakable“ Brillen produziert werden, die auch nach starken Deformationen wieder in ihre Ursprungsform zurückfinden und zudem noch herausragende Sehqualität bieten. 
 
Dieses gesammelte Know-How von Christoph Egger und seinem Team steckt in allen vier gloryfy unbreakable Kollektionen – SUN (Lifestyle- Sonnenbrillen), SPORT (Sportbrillen), OPTICS (Korrektionsbrillen) und GOGGLES (Skibrillen).
NEU 03.07.2018 gloryfy

Gi3 Navigator

Speed up your life - with sunglasses by Timo Scheider x gloryfy unbreakable
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
Eines der Ausnahmetalente der europäischen Motorsportszene, Timo Scheider, entwarf gemeinsam mit dem österreichischen Brillenlabel gloryfy unbreakable die limitierte Sonnenbrille „Gi3 Navigator Timo Scheider“. Die Kombination aus urbanem Design gepaart mit innovativer Technik macht dieses Modell zum unverzichtbaren Partner in allen Lebenslagen.
 
Zwei DTM Gesamtsiege, mehrere Top 5 Platzierungen in überragenden 16 Rennsaisonen, Siege beim 24 Stunden Klassiker am Nürburgring und Spa-Francorchamps, ein dritter Platz in Le Mans … die Liste von Timo Scheiders Motorsport-Erfolgen ist lang. Was dabei oft auf der Strecke bleibt: der in Lochau, Österreich, lebende Rennfahrer ist bei all dem Trubel und der einen oder anderen Kontroverse die er in den letzten zehn Jahren im Cockpit und dem schillernden Drumherum erlebte, komplett am Boden geblieben.
 
Wenn dann zwei starke Persönlichkeiten wie der deutsche Motorsportstar und der österreichische Brillenpionier Christoph Egger eine Kooperation eingehen, darf man Großes erwarten. 
 
„Ich bin diese Saison voll motiviert und national wie auch international in verschiedenen Rennserien am Start. Nebenher bin auch noch für Sat1 als Moderator und Experte bei allen DTM-Rennen live dabei. Bei all den Reisen ist meine gloryfy Brille der perfekte Begleiter. Style und Tragekomfort gepaart mit den gloryfy-typischen Hightech-Funktionen … einfach ideal. Ich habe die Gi3 Navigator immer dabei und egal ob ich sie mal in die Hosentasche stecke oder in meine Reisetasche werfe – ich muss mir keine Sorgen machen, dass sie kaputt wird. Unbreakable eben!“, so Timo Scheider.
 
In enger Zusammenarbeit mit dem gloryfy Design-Team ist die „gloryfy Gi3 Navigator Timo Scheider“ entstanden, die uneingeschränkt sowohl durch moderne Ästhetik als auch Funktionalität auf höchstem Level überzeugt. Die filigrane, schwarze Brillenfassung wird aus dem patentierten, unzerbrechlichen Spezialkunststoff NBFX (Non Breaking Flex Polymer) produziert. Abgerundet wird der federleichte Rahmen, der in Österreich gefertigten Sonnenbrille, mit rot verspiegelten NBFX STRATOS Gläsern, die das Modell zum modischen Highlight eines jeden Outfits machen und durch die CONTOUR Lens Technology gleichzeitig 100% Schutz vor UVA/UVB-Strahlen, höchste Sehpräzision und Farbechtheit bieten.  
NEU 29.05.2018 gloryfy

Der Berg ruft!

Mit gloryfy unbreakable & der G13 Maduo by David Lama kompromissfrei über Höhen und Tiefen.
PRESSEMELDUNG, BILD- & VIDOEMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
 
Der Sommer steht vor der Tür und der Berg wird wieder unsicher gemacht. Als erfahrener Berggeher weiß man wie wichtig es ist sich vor der Sonne zu schützen. Dies gilt aber nicht nur für die Haut, sondern auch für das Augenlicht. gloryfy setzt dabei neue Maßstäbe in Sachen Technologie und Design.
 
DIE G13 MADUO BY DAVID LAMA
 
Das unbreakable Brillenlabel gloryfy arbeitet bereits seit über 5 Jahren mit Bergsport-Superstar David Lama zusammen. Das Tiroler Kletter-Ass zählt seit Jahren zu den besten Bergsteigern der Welt und beeindruckt Jahr für Jahr mit innovativen Alpin-Projekten. Zum wiederholten Mal haben gloryfy und David Lama nun gemeinsam eine Sportbrille entwickelt, die für den Einsatz im Gebirge perfekt ist: Die G13 Maduo by David Lama. Die innovative Sportbrille überzeugt vor allem bei Bergtouren, beim Klettern und Hiking. Die unbreakable Linsen aus dem patentierten Material NBFX sind kleine technische Wunderwerke: durch die CONTOUR Lens Technology ist höchster Kontrastumfang gegeben und on top passen die Linsen sich automatisch an die aktuellen Bedingungen an. Trifft weniger Licht auf die Linsen hellen sie auf, kommt die Sonne wieder raus dunkeln sie ab. Perfekt für lange Touren mit wechselnden Konditionen.
 
STYLISCH UND SICHER: DAVID LAMA SETZT AM BERG AUF GLORYFY!
 
„Perfekt vorbereitet zu sein, heißt von seinem Plan überzeugt zu sein. Man muss die Wand im Kopf schon tausend Mal durchgeklettert sein, dann hat man auch keine Zweifel mehr und das Ziel stets vor Augen.  Bei meiner Ausrüstung kann ich keine Kompromisse eingehen. Weil jede Tour ist nicht nur für mich eine Herausforderung, sondern auch für mein Equipment. Und wenn es ernst wird, muss ich mich einfach voll darauf verlassen können”, so David Lama.
 
G13: NEO & DEVIL SERIE, TRANSFORMER GREY
 
Die G13 Serie ist neben der Maduo by David Lama NEU auch in der stylischen Neo Serie (Neo blue, Neo green und Neo orange), sowie in der Devil Serie (Devil blue, Devil green und Devil red), und in Transformer grey erhältlich. 
 
GLORYFY G15
 
Perfekte Alternative für schmale Köpfe: die gloryfy G15 Serie. Gleiche Eigenschaften – kleinere Passform! Auch diese neue gloryfy-Modellreihe bietet mehrere Highlights. Das Allround-Sportmodell ist ab sofort in Devil blue, Devil red, Devil orange und Nano erhältlich. 
 
FAZIT: Mit einer gloryfy unbreakable G13 oder G15 bist du für das nächste Abenteuer perfekt ausgerüstet. 

gloryfy SAMPLES | IM SISTER ACT SHOWROOM VERFÜGBAR!
NEU 27.04.2018 gloryfy

GLORYFY GOES WINGS FOR LIFE

Gi15 St. Pauli SUN & G9 RADICAL Helioz: ZWEI Unzerbrechliche Brillen für den guten zweck
PRESSEMATERIAL & VIDEOS MIT DAVID COULTHARD FINDEN SIE IM:
 
 
gloryfy SAMPLES | IM SISTER ACT SHOWROOM VERFÜGBAR!

Gutes tun und dabei auch noch eine stylische Brille erhalten? Kein Problem! Denn gloryfy unbreakable eyewear hat für die Stiftung „Wings for Life“ erneut eine exklusive Sonnenbrillen Edition kreiert. Der „Wings for Life“ Botschafter David Coulthard weiß die Sonnenbrille gekonnt in Szene zu setzen. Und die ist nicht nur ein kleines Wunder der Technik, sondern bringt pro verkaufter Brille auch 10 Euro, um die Heilung von Querschnittslähmung voranzutreiben. 

„Seit den ersten Kollektionen haben wir Modelle in unserem Sortiment die gemeinsam mit `Wings for Life` gestaltet wurden und deren Verkäufe der Stiftung zu Gute kamen. Mittlerweile konnten wir dadurch schon mehr als 70.000 Euro spenden“, berichtet gloryfy-Erfinder Christoph Egger stolz.
 
WINGS FOR LIFE: Limited Edition Sonnenbrille Gi15 St. Pauli SUN UB5 Wings for Life
 
Für alle, die noch auf der Suche nach einer neuen Sonnenbrille sind, hat gloryfy nun eine geniale Überraschung. Denn als langjähriger Kooperationspartner der Stiftung „Wings for Life“ hat gloryfy auch heuer wieder eine exklusive Limited Edition Sonnenbrille - die Gi15 St. Pauli SUN UB5 Wings for Life – designt! Und die begeistert dank revolutionären Spezialkunststoff NBFX nicht nur durch ihre Unzerbrechlichkeit, sondern verfügt neben der einzigartigen Contour Lens Technologie auch über teilverspiegelte STRATOS Linsen, die kompromisslose Präzision und Klarheit im Sehen garantieren. Zudem sorgen die Spezial-Gläser dafür, dass blaues Licht nicht gefiltert wird, was sich positiv auf die Leistungsfähigkeit des Körpers auswirkt.
Und: SIE DIENT EINEM GUTEN ZWECK UND SIEHT SUPER-COOL AUS! 
 
UNBREAKABLE DAVID COULTHARD 
 
Besonders ist bei der neuen Kooperationsbrille aber nicht nur die technische Ausführung, sondern auch die engagierte Beteiligung eines Weltstars. Denn niemand geringerer als Formel-1-Star und „Wings for Life“-Ambassador David Coulthard begibt sich gemeinsam mit gloryfy auf eine unbreakable Mission. 
 
„Ich hatte mehr als nur einmal in meinem Leben Glück. Denn ich habe zahlreiche Unfälle während meiner Formel-1-Karriere überlebt! Diese Erfahrungen haben mir gezeigt, dass sich das Leben innerhalb von Sekunden komplett ändern kann“, erklärt Coulthard sein Engagement für den guten Zweck.

Als erfahrener Sportler weiß er, was es heißt an seine körperlichen Grenzen zu stoßen. Deshalb ist ihm besonders wichtig, dass die Rückenmarkforschung neue Erfolge feiern kann. 
 
Mit dem Kauf der exklusiven Gi15 St. Pauli Sun UB5 Wings for Life Brille (erhältlich um 179 Euro) gehen pro verkaufter Brille 10 Euro an die „Wings for Life“-Stiftung!  
 
WINGS FOR LIFE: Die G9 RADICAL Helioz World Run Laufbrille
RAHMENLOSE BRILLE FÜR DAS ULTIMATIVE SPORT-FEELING.
 
Wer auf der Suche nach der perfekten Laufbrille ist, wird von der G9 RADICAL Helioz Wings for Life World Run begeistert sein. Das sportliche Modell ist die offizielle Brille des diesjährigen Wings for Life World Run und sollte bei jedem Sportler, der seinen „Run“ absolviert, mit dabei sein.
 
Denn am 6. Mai 2018 geht mit dem „Wings for Life World Run“ das wohl ungewöhnlichste Rennen der Welt über die Bühne. Zur selben Zeit – egal ob Tag oder Nacht, ob Frühling oder Herbst – begeben sich tausende Läufer rund um den Globus für den guten Zweck an den Start. Das Ziel: Spenden sammeln, um Querschnittslähmung eines Tages heilbar zu machen. 
 
Gleich innovativ wie dieser Event, ist die offizielle Brille des Events. Futuristisch, stylisch, federleicht, unbreakable: Die brandneue gloryfy G9 RADICAL Helioz World Run Laufbrille ermöglicht erstmalig das optische Verglasen von rahmenlosen Brillen, die durchgängig aus dem patentierten, unzerbrechlichen Polymer NBFX produziert werden. Somit wird dem Träger ab sofort in seiner individuellen Sehstärke beste Performance geboten. Natürlich ist die HELIOZ-Serie auch als Sonnenbrille ohne Stärke erhältlich und ist durch das einzigartige Design ein wahrer Hingucker!
 
Auch mit dem Kauf der G9 RADICAL Helioz World Run Brille (erhältlich um 199,- Euro) tut man sich aber nicht nur selbst etwas Gutes. Denn pro verkaufter Brille gehen auch hier 10 Euro an die „Wings for Life“-Stiftung!  
 
DIE UNBREAKABLE MISSION GEHT SOMIT IN DIE NÄCHSTE CHARITY-RUNDE!
NEU 21.03.2018 gloryfy

gloryfy unbreakable SETZT AUF SIEG

Unzerbrechliche Sportbrillen brechen Rekorde.
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
 
gloryfy SAMPLES | IM SISTER ACT SHOWROOM VERFÜGBAR!

Schneller, smarter, spektakulärer: Wenn es um richtig gute Sport-Ausrüstung geht, stehen diese Attribute ganz oben auf der Must-have-Liste! Die brandaktuellen Sportbrillen von gloryfy unbreakable legen allerdings noch eine Schippe drauf! Denn das österreichische Label präsentiert jetzt unzerbrechliche HighTech-Shades, die unweigerlich ein neues Sport-Equipment-Zeitalter einläuten.Hobby-, Profi- und Extrem-Sportler scharren bereits in den Startlöchern, denn in nur wenigen Wochen gehen der Vienna City Marathon (22. April) und der Wings For Life World Run (6. Mai) über die Bühne. Um darauf bestens vorbereitet zu sein, wird nicht nur mit vollem Körpereinsatz trainiert, sondern auch intensiv nach dem besten Sport-Equipment Ausschau gehalten. gloryfy unbreakable macht der langen Brillen-Suche hiermit allerdings vorzeitig ein Ende! Denn das Tiroler Label bietet dank seinem revolutionären Spezialkunststoff NBFX unzerbrechliche Shades für Läufer und Radler, die nicht nur superschnittig aussehen, sondern mit ausgeklügelten Spezial-Features auch tatsächlich für bessere Sport-Ergebnisse sorgen.
 
MIT GLORYFY ZUR NEUEN BESTZEIT
 
Neben genialen Eigenschaften wie unbreakable Gläsern und Fassungen, 100% UVA/UVB Schutz, extrem leichtem Material und der Möglichkeit einer optischen Verglasung, ist für Sportler vor allem auch die Contour Lens Technology der gloryfy-Brillen ein extragroßes Plus. Diese garantiert beste optische Qualität, die nicht nur Reaktionszeiten verbessert, sondern auch Details sichtbar macht, die dem Auge sonst verbogen bleiben. 
 
G9-SERIE

Ideal für den Bike- & Run-Bereich ist daher die G9-Serie: Dank leichtesten Materialien und bester Ventilation verfügen alle Modelle über einen perfekten Tragekomfort. Massegefärbte Gläser sorgen für eine kontrastreiche und farbechte Sicht, während die rahmenlose Optik ein maximales Blickfeld freigibt! 

G4-SERIE

Die Halbrahmen-Brillen der G4-Serie punkten zudem mit superschnell wechselbaren Linsen! 

G13-SERIE

Allround-Sportler bzw. Läufer oder Biker, die eine Vollrahmen-Brille bevorzugen, setzen auf die G13-Kollektion: Eng anliegend, bieten diese Modelle besten Schutz vor seitlicher Sonneneinstrahlung und Wind sowie vor Ästen oder Kieselsteinen, die dem Gesicht besonders beim Mountainbiken gefährlich nahekommen können. 
 
G15-SERIE

Damit garantiert für jeden Kopf die richtige Brille dabei ist, bietet gloryfy zudem die unterschiedlichsten Passformen. Frauen und Männer mit schlanken Gesichtern, setzen mit den G15-Modellen daher zum Beispiel auf den kleinen Bruder der G13-Serie.
 
MIT DIESER SMARTEN EYEWEAR SOLLTE EINER NEUEN BESTZEIT ALSO NICHTS MEHR IM WEGE STEHEN! 
Davon sind übrigens auch Profi-Sportler wie Trail-Runner Markus Kröll, Radsport-Legende Jan Ullrich, mehrere Weltklasse-Rennradfahrer des UCI World Tour Teams „UAE Team Emirates“, die europaweit bekannte Talenteschmiede „Tirol Cycling Team“ sowie die Weltklasse-Leichtathletinnen Beate Schrott und Stephanie Bendrat überzeugt.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW