NEU 26.11.2018 SKI & BERG CARD

SKI & BERG CARD

Österreichs Berge schenken. Der Sport-, Spaß- und Genuss-Gutschein für Ski- und Wander-Liebhaber und alle, die es (wieder) werden wollen!
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
>> SISTER ACT PRESSCENTER
>> WETRANSFER

MIT DER SKI & BERG CARD ÖSTERREICHS BERGE SCHENKEN 

Der Sport-, Spaß- und Genuss-Gutschein für Ski- und Wander-Liebhaber und alle, die es (wieder) werden wollen!

Österreich ist um eine geniale Geschenkidee reicher. Mit der SKI & BERG CARD eröffnen die beiden Kärntner Veit-Ander Aichbichler und Michael Forobosko allen bergbegeisterten Österreicherinnen und Österreichern neuen Anreiz die heimischen Berge zu erobern. Und der große Vorteil der Gutscheinkarte: Die Berge haben immer Saison – egal ob Sommer oder Winter: In die Berg samma gern!

Die SKI & BERG CARD ist als erster Sport-, Spaß- und Genuss-Gutschein in über 60 Ski- und Wandergebieten im Sommer als auch Winter gültig und österreichweit bei rund 9.600 Einzelhandels-Filialen erhältlich. Die Vielzahl an einlösbaren Leistungen ist enorm und gilt neben Seilbahn-Tickets und Liftkarten auch für die Gastronomie bis hin zum Ausrüstungsverleih und Skikursen. Bei Bezahlung mit der SKI & BERG CARD gibt es bei vielen Partnern oben drein spezielle Rabatte und Vergünstigungen

Allen, die es in die Berge zieht, kann man mit der SKI & BERG CARD nun erstmals ganz leicht eine Freude machen und sich dabei sicher sein, dass das Geld im Land bleibt. 

Michael Forobosko über das enorme Potential heimischer Ski- und Wanderregionen:Was man hierzulande in den Bergen als Gast geboten bekommt ist schon der Wahnsinn, und damit meine ich nicht nur die großen und weltberühmten Skidestinationen wie Kitzbühel oder Schladming, sondern ganz besonders auch die vielen kleinen und feinen Ski- und Wandergebiete. Sie kennt zwar nicht jeder, aber sie sind es mehr als wert entdeckt zu werden.“ 

>> Die VISION zur SKI & BERG CARD

Die Initiative zu der SKI & BERG CARD entwickelten die beiden gebürtigen Kärntner Dipl.Ing. Veit-Ander Aichbichler und Mag. Michael Forobosko 2016 mit der Vision, den Bergsport in Österreich wieder stärker zu etablieren. 

Wir haben überlegt wie man die Leute dazu motivieren kann ihre Freizeit wieder mehr in den Bergen zu verbringen. Sei es zum Skifahren, Wandern oder Mountainbiken“, so der SKI & BERG CARD Geschäftsführer Veit-Ander Aichbichler. 

Mit der SKI & BERG CARD wollen die beiden Gründer die Berge für noch mehr Menschen attraktiv machen: „Wir möchten einerseits auf das vielfältige und großartige Angebot an Sport-, Spaß- und Genussmöglichkeiten in unseren Bergen aufmerksam machen, andererseits soll der Gutschein ein positiver Anreiz und eine Unterstützung sein, diese Angebote auch zu nutzen“, so Michael Forobosko.

>> GESCHENKE haben GANZJÄHRIGE SAISON!

Geschenke haben immer Saison und Anlässe zum Freude bereiten gibt es das ganze Jahr. Dass Gutscheine mittlerweile zu den beliebtesten Geschenken – sowohl bei Schenkern als auch Beschenkten – zählen, liegt vor allem daran, dass diese schnell, jederzeit und nahezu überall erhältlich sind. Darüber hinaus können diese flexibel eingelöst werden.

Österreichs Berge sind für mich die schönsten der Welt, ein wunderbares Geschenk für alle Menschen, die in der Natur aktiv sein wollen und dabei mit allen Sinnen genießen möchten“, so Veit-Ander Aichbichler.

Die SKI & BERG CARD ist als schnelles Geschenk fürs Enkerl, die Freundin, oder den Kollegen nahezu jederzeit und überall erhältlich“, so Forobosko.

>> Die VORTEILE der SKI & BERG CARD für Österreichs Ski- und Wandergebiete 

Die SKI & BERG CARD bietet österreichischen Bergbahnen Zugang zu einem neuen, starken wachsenden Markt und ist somit ein neuer Vertriebs- und Marketing-Kanal.

Aufgrund des hohen Potentials der im Einzelhandel verkauften Geschenke in Form von Gutscheinen, wird heimischen Bergbahnen und -gebieten ein Markt eröffnet, der die Erschließung neuer Zielgruppen mit sich bringt“, so Forobosko.

So machen Geschenkgutscheine alleine im Weihnachtsgeschäft rund 40% aller im Einzelhandel gekauften Geschenke aus und erwirtschaften rund 200 Millionen Euro. 

Die Teilnahme am SKI & BERG CARD-Programm ist für Ski- und Wandergebiete kostenlos. Erst wenn die Gutscheinkarte von 50 Euro eingelöst wird fällt ein geringer Teil als Werbeabgaben ab. So wird vor allem kleinen und mittleren Regionen eine Teilnahme ermöglicht, da die umsatzbezogenen Aufwände keine Fixkosten verursachen. Verknüpft an die Teilnahme ist kostenloses Content-Marketing für alle Partnerinnen und Partner, das auch kleinen Gebieten die Möglichkeit eines weiteren Kommunikationskanals bietet. 

Darüber hinaus bringen Gutschein-Einlöser mit hoher Wahrscheinlichkeit neue Gäste, denn meist kommt man in Begleitung. 

Mögliche Restwerte der 50-Euro-Karte können als „hauseigener“ Gutschein ausgestellt werden, den man entweder am selben Tag, oder beim nächsten Besuch einlösen kann – eine starke Kundenbindungsmaßnahme für Ski- und Wandergebiete.

>> FACTS
  • Zu erwerben ab 1. Dezember 2018 (bei Billa, Merkur und ENI Tankstellen)
  • Erhältlich als 50 EUR Geschenk-Karte
  • Verkauf bei rund 9.600 Einzelhandels-Filialen (z.B. Billa, Merkur, Spar, Adeg, Bipa, DM, Libro, Pagro, MediaMarkt, Saturn, Post, OMV, Shell, BP, Jet, A1, T-Mobile, drei und vielen mehr)
  • Einlösbar bei aktuell rund 60 Ski- und Wandergebieten in ganz Österreich 
  • Das ideale Geschenk für Skifahrer, Snowboarder, Wanderer, Mountainbiker und für alle, die es (wieder) werden wollen!
  • Gültig für eine Vielzahl von Leistungen im Winter und Sommer (Liftkarten, Ausrüstungsverleih, Skischule, Gastronomie etc.)
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW