NEU 15.10.2019 SKI & BERG CARD

DEM RUF DER BERGE FOLGEN!

Mit der SKI & BERG CARD Österreichs Berge neu entdecken und in ihrer ganzen Vielfalt erleben.
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
>>  SISTER ACT PRESSCENTER
>>  WETRANSFER-LINK

DEM RUF DER BERGE FOLGEN!
Mit der SKI & BERG CARD Österreichs Berge neu entdecken und in ihrer ganzen Vielfalt erleben.

Immer weniger Kinder lernen Skifahren, immer weniger Schulen organisieren Skikurse.  Vielen Österreicherinnen und Österreichern geht damit der Bezug zur heimischen Bergkulturlandschaft verloren. Vor allem die vielen kleinen Skigebiete leiden massiv unter dem Rückgang der inländischen Gäste.  Die SKI & BERG CARD Gründer Veit-Ander Aichbichler und Michael Forobosko wollen dies – mit ihrem neuen Konzept eines Geschenkgutscheins für österreichische Bergerlebnisse – verhindern. Aus Österreich für Österreich.


>> DIE BERGE FÜHLEN

Einen Tag auf den Skiern die Pisten hinabfahren, die frische Bergluft inhalieren und die Sonne im Gesicht spüren. Mittags in eine Berghütte einkehren und einen Germknödel essen. Abends dann erschöpft und glücklich ins Bett fallen. So fühlt sich Skiurlaub an! Solche Momente, die man aus der Kindheit kennt, gehören mittlerweile nicht mehr zum Urlaubsprogramm der ÖsterreicherInnen. Die Zahl der aktiven Skifahrer hat sich in den letzten 25 Jahren fast halbiert (von 60 Prozent im Jahr 1993 auf 38 Prozent im Jahr 2018, QUELLE: freizeitforschung.at, S.3)

>> DIE BERGE FÜR JEDEN ERLEBBAR MACHEN

Ein Grund dafür: Skiurlaub ist für viele zum Luxus geworden. Große Skigebiete mit hunderten Pistenkilometern und Großevents profitieren von internationalen Wintertouristen. Dabei fällt es besonders den kleinen österreichischen Ski- und Wandergebieten schwer, mitzuhalten. Dabei bieten gerade diese kleinen, feinen Berggebiete die idealen Bedingungen für Familien: Sie sind preisgünstiger, überschaubarer und einfacher zu erreichen. Vor allem wenn man Skifahren einmal ausprobieren und lernen möchte, oder einfach spontan für ein Wochenende Bergluft schnuppern will, eine großartige Alternative, mit Charme. 

>> BERGE VERSETZEN

Um die vielen kleinen und mittleren Skigebiete sowie Wandergebiete des Landes – über 360 sind es insgesamt - wieder zu beleben, braucht es Menschen, die Initiative ergreifen. Zwei solcher Menschen sind Veit-Ander Aichbichler und Michael Forobosko. Die beiden gebürtigen Kärntner sind die Gründer der SKI & BERG CARD, der ersten ganzjährigen Gutscheinkarte für Österreichs Ski- und Wandergebiete.

Die „SKI & BERG CARD“ ist mehr als ein Gutschein. Sie ist gleichzeitig auch ein Guide und sorgfältig kuratiert. Bei der Auswahl an Bergerlebnissen, die über die Gutscheinkarte einlösbar sind, achten Aichbichler und Forobosko genau darauf, dass sie leistbar, familienfreundlich, naturnah und regional sind.
65 Partner in ganz Österreich sind es schon, und laufend werden es mehr.

Wie zum Beispiel das kleine, feine Familienski- und Wandergebiet „Salzstiegl“ in der Nähe von Graz, das seinen Strom-Bedarf fast vollständig mit der eigenen Windkraft-Anlage abdeckt und wo Familien, für wenig Geld im Sommer wie im Winter, den perfekten „Alles inklusive-Urlaub“ verbringen können. Oder die „Hochrindl“ in Kärnten, mit ihrem „sanften Tourismus“ in einer von bodenständiger Almwirtschaft geprägten grandiosen Naturlandschaft.

„Unsere Vision ist es den kleinen und mittleren Skigebieten und Bergsportanbietern zu helfen, indem wir es erleichtern als Gast auf sie aufmerksam zu werden und auch dort die Angebote auszuprobieren“, betont Veit-Ander Aichbichler.

„Gutscheine machen mittlerweile zirka 40% des Weihnachtsgeschäfts im Einzelhandel aus. Einen Großteil dieses Geschäfts machen ausländische Konzerne. Wir wollen dafür sorgen, dass die Investitionen in Geschenke hier in Österreich, für österreichische Unternehmen eingesetzt werden können, und so aktiv die österreichische Wirtschaft und Kultur unterstützt wird. Weil in die Berg samma gern!“, so Michael Forobosko.

>> IDENTITÄT STIFTEN & INTEGRATION FÖRDERN

Übrigens: Als nächsten Schritt wollen die Gründer den SKI & BERG SKIKURS ins Leben rufen. Hintergrund: Seit 1995 gibt es in Österreich keine Ski-Kurspflicht mehr. Viele Schulen scheuen den Aufwand, Wintersportwochen zu organisieren. „Mit dem SKI & BERG SKIKURS wollen wir den Pädagogen unter die Arme greifen und allen Schülerinnen und Schülern ein leistbares, leicht zugängliches und fix fertiges Paket anbieten“, so Veit-Ander Aichbichler über das Projekt.

Die SKI & BERG Projekte können auch integrationsfördernd sein. Vor allem für Familien und Kinder mit Migrationshintergrund, die schon seit Monaten oder Jahren in Österreich leben, jedoch noch nie auf einem Berg standen, wäre es wichtig, wenn sie die wunderschönen Bergwelten kennenlernen und sie genießen können. Für viele ÖsterreicherInnen war dies in ihrer eigenen Kindheit identitätsstiftend.

„Diesen wichtigen Teil der österreichischen Identität sollten wir auch für kommende Generationen bewahren, egal ob hier geboren, oder erst später zugezogen. Die Berge sind ein wichtiger naturgebundener Erholungsort, an dem wir Kraft tanken, Spaß haben und unsere Verbundenheit mit der Natur stärken können“, sind sich Veit-Ander Aichbichler und Michael Forobosko einig.

Die SKI & BERG CARD ist im Einzelhandel und im SKI & BERG CARD Online-Shop erhältlich.

„Damit die ganze Familie wieder dem Ruf der Berge folgen kann“, so Veit-Ander Aichbichler.

>> FACTS


Erhältlich als 50 EUR Wert-Gutschein bei über 2.000 Vertriebspartnern in ganz Österreich: Billa, Merkur, Interspar, Tankstellen (ENI, OMV), Trafiken und auch SKI & BERG CARD ONLINE-SHOP
Gültig bei aktuell rund 65 Partner-Betrieben in ganz Österreich (Skigebiete, Wanderregionen, Berg- und Outdoor-Sportveranstalter, Skischulen, Kletterparks, Bike-Trails, Rafting-Camps u.v.m.)
Einlösbar für eine Vielzahl von Leistungen im Winter und Sommer (Liftkarten, Leihausrüstung, Ausbildungen/Kurse, geführte Touren, Gastronomie etc.)
Das ideale Geschenk für Skifahrer, Snowboarder, Wanderer, Mountainbiker und für alle, die es in die Berge zieht!
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW