NEU 21.01.2019 Katie g. Jewellery

KATIE GRUBER

Gedanken einer Power-Frau zum Weltfrauentag
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
>> SISTER ACT PRESSCENTER
>> WETRANSFER

KATIE GRUBER:
Gedanken einer Power-Frau zum Weltfrauentag

Am 08. März feiern wir weibliche Stärke und die Einzigartigkeit einer jeden Frau, denn es ist Weltfrauentag. Grund genug, Schmuckdesignerin, Künstlerin und Unternehmerin Katie Gruber von Katie g. Jewellery vorzustellen, die ihrer Berufung und ihrem Handwerk mit Freude nachgeht und zeigt, wie man mit Passion und Liebe seine Träume verwirklichen kann. Wir teilen Katie‘s Gedanken zu diesem besonderen Tag und stellen Schmuckstücke vor, die mit ihren Ecken und Kanten (starken) Frauen Mut geben sollen.

Als Frau im 21. Jahrhundert haben wir Rechte und Freiheiten, die sich Generationen an starken Frauen vor uns erst erkämpfen mussten. Dafür bin ich sehr dankbar und habe großen Respekt. Für mich ist eine starke Frau jemand der sich selbst treu ist und das Leben nach den eigenen Regeln lebt. So soll auch mein Schmuck den eigenen Charakter und Stil der Trägerin unterstreichen. Manche werden meinen Schmuck lieben, andere nicht. Das ist auch gut so“, so Katie Gruber.

DIE GESCHICHTE EINER FRAU, DIE IHRE WUNDER SELBST INSZENIERT. 

Die gebürtige Engländerin, die ihre Kindheit mit Vorliebe an den rauen Stränden Cornwalls verbrachte, war schon lange vor ihrem Schulabschluss an der Vienna International School vom Schmuckdesign fasziniert. 

Ihre technischen Fähigkeiten erlernte sie an der Goldschmiedeakademie in Wien. Hier stand das Streben nach Perfektion an der Tagesordnung. Getrieben von ihrer Vorliebe für die unregelmäßige Schönheit der Natur lehnte sie sich bereits in dieser Zeit gegen das klassische Schmuckkonzept auf. 

Während ihres Studiums ‚Experimental Jewellery & Design’ an der renommierten „Alchimia Scuola Di Gioielleria Contemporane“ in Florenz folgte sie ihrer wahren Passion und entwickelte ihren Stil weiter, welcher in den heutigen Kreationen resultiert. Bewusst zelebriert sie die Schönheit der Unregelmäßigkeit – in allen Aspekten ihres Designs – die Sich auch in der Weiblichkeit widerspiegelt. 

Starke Frauen müssen nicht perfekt sein – sie sind noch viel schöner, wenn sie Ecken und Kanten haben, und ihren Weg gehen, ganz egal ob es die Gesellschaft von ihnen erwartet oder nicht. So wie eine starke Frau, muss auch das Schmuckstück vielen Herausforderungen im Leben standhalten. Kleine Schläge oder Kontakt mit harten oder rauen Oberflächen hinterlassen früher oder später Spuren im Schmuck, die ihn nur noch interessanter machen. So wie kleine Rückschläge im Leben einer Frau, die sie noch stärker und mutiger werden lassen kann“, so Katie Gruber.  

KATIE G. JEWELLERY:
STARK, MUTIG & AUSSERGEWÖHNLICH
 

Passend zum Weltfrauentag präsentiert Katie Gruber den „Warrior-Ring“ (auf Deutsch „Krieger-Ring“). Ursprünglich konzipiert für den kleinen Finger, rundet der Warrior Shield Ring jedes „Handart“ und Stacking ab. 

Das Stück soll stärke vermitteln, und steht für Individualität und Selbstsicherheit. Die Oberfläche ist bewusst unregelmäßig und weist immer unterschiedliche Imperfektionen auf“, erklärt die Schmuckdesignerin.

Durch das Tragen hinterlässt das Leben auf diesem flächigen Stück seine Spuren und macht es stets noch charaktervoller – wie ein Schild, das viele Schlachten erfolgreich überstanden hat. So soll man diese Spuren auch mit Stolz tragen, denn sie erinnern an all die schönen Momente die man erlebt und Herausforderungen die man gemeistert hat.

Die einzigartige Form eignet sich vor allem für die Fassung von Brillanten in der „Stargazing“ Fassung. Hier werden unregelmäßig große Brillanten in verschiedenen Farben – gerne auch farbige Edelsteine – in einer gewünschten Anzahl und Anordnung über das Stück verteilt. Vor allem die Kombination mit geschwärztem Silber und besonders klaren, weißen Brillanten erinnern an einen funkelnden Sternenhimmel

Auch andere Anordnungen, wie die Form eines Buchstabens, sind je nach Kundenwunsch möglich. Neben schwarz oxidiertem und matt weißem Silber bietet Katie g. das Stück auch in 14kt. Rosé- und Champagnergold an. Letztere Legierungen führt die Schmuckdesignern auf Wunsch auch in glänzend oder matt aus. 
 
Auch besondere Kundenwünsche, wie Gravuren, oder sehr ausgefallene Sonderwünsche setzt Katie g. nach besten Möglichkeiten gerne um. 
NEU 17.01.2019 WALTZ 7

VALENTINE'S DAY: ALL YOU NEED IS LOVE...

AND DUSCHJELLY CHAMPAGNER ROSÉ
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
>> SISTER ACT PRESSCENTER

Die Wiener Beauty-Brand WALTZ 7 hat die Geschenkidee für alle Verliebten, die sich eine kleine Auszeit unter der Dusche gönnen wollen: Das neue Duschjelly Champagner Rosé.


Für eine prickelnde, fruchtige Schaumschicht wird es einfach am Körper aufgeschäumt. Dabei sorgt der Duft von tausend Rosenblättern für romantische Stimmung und für die zarteste Dusche der Welt. Meeresalgenextrakt und pflanzliches Glycerin reinigen wie feinste Körperseife und pflegen die Haut und Haare dabei schonend.

SO FUNKTIONIERT'S
Das Duschjelly als Ganzes aus dem Becher und mit unter die Dusche nehmen. Den nassen Körper sanft mit dem Duschjelly einreiben, bis es zu schäumen beginnt. Dann ausgiebig über die Haut und Haare streichen, bis man sich ganz rein und verwöhnt fühlt.

Alle Duschjellies sind vegan und ohne Mikroplastik. Und das Wichtigste: Sie machen einfach super viel Spaß!

ERHÄLTLICH AB JÄNNER 2019

>> Duschjelly Champagner Rosé
>> UVP Preis: EUR 2,99 Euro pro Stück
>> erhältlich bei Bipa, dm, Interspar, Merkur sowie im WALTZ 7 Onlineshop unter www.waltz7.com
 
Übrigens: Auch die Original Duschbombe von WALTZ 7 gibt es in der Sorte Rose.
Zusammen mit dem Duschjelly verpackt ergibt sich ein wunderschönes Ensemble und dann steht auch der Aromatherapie in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Wege. Einfach die Dusche aufdrehen, die Duschbombe am Boden ins Wasser legen und schon verwöhnen uns ätherische Dämpfe im ganz persönlichen Home-Spa.

Duschbombe Rose: EUR 1,49 pro Stück - erhältlich bei Bipa, Spar, dm & Merkur.
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER: 
>>SISTER ACT PRESSCENTER

Architekt Alexander Meissl und sein Team zeichnen für das Interieur- und Innendesign-Konzept des neuen „das MAX“ verantwortlich. Hier wohnt man mitten im Zentrum von Allem. Am Dreh- und Angelpunkt zu Seefelds atemberaubender Erlebniswelt. Die Gästezimmer sind universell anspruchsvoll, bis ins letzte Detail gestaltet, mit einer kleinen Entspannungszone vor dem Fenster und einem herrlichen Ausblick vom Daybed in die Bergwelt Tirols.

"Das Max verkörpert gelassen, unkompliziert und fesch das smarte Urlauben in Tirol. Der Komfort ist wie zu Hause, aber besser", so Architekt Alexander Meissl.
 
Auf unnötigen Luxus wird in dem im Dezember 2018 eröffneten Hotel verzichtet. Fernab vom nostalgieverklärten Klischeebild bietet das MAX seinen Gästen lässiges Wohnen und frischen, zeitgeistigen Individualismus in jeder Hinsicht – überflüssiges „Nice-to-have“ und „pompöser Chic“ wurden ausgespart. Luxus, nur da wo er Sinn und gute Gefühle macht. Die guten Tropfen gibt es rund um die Uhr auf Vertrauen (Honest Bar), verköstigt wird vom Gourmetkoch und erlebt eine riesen Vielfalt an Möglichkeiten. 

Die Zimmer
Jedes der stylishen MAX-Gemächer begeistert mit einem coolen Look, geschaffen aus schönen Ideen, hochwertigsten Materialien und ganz viel Liebe zum Detail. Kleine, komfortable Zusätzlichkeiten wie das Daybed, der Teewasserkocher und eine Espressomaschine sind im MAX-Zimmer Standard. Noch ein wenig Komfort und Platz mehr erwartet einem in den Superior oder Deluxe Zimmern: Von der lässigen Sitzecke über einen Schreibtisch bis hin zum Balkon bzw. einer Terrasse mit sensationellem Ausblick auf die herrliche Umgebung wird hier alles geboten, was besonders Freude macht.

360°-Rundumblick in der Boutiquesauna  
Großartig entspannt wird in der Boutiquesauna, bei einem einzigartigen 360°-Rundumblick auf Seefelds Bergwelt, am MAX-Dach.

Das Bistro
Das MAX Bistro ist ein gemütliches Nachbarschaftsbistro, das Hotelgästen, Einheimischen und allen Urlaubern gleichermaßen offen steht. Es ist der ideale Ort für das Frühstück, um einen Kaffee zu trinken, schnell ein bisschen Arbeit zu erledigen, Networking zu betreiben oder andere zu treffen. Die architektonische Gestaltung des Bistros präsentiert sich urbanalpin, offen, innovativ und unkompliziert. 365 Tage im Jahr werden hier Frühstück, Brunch und Snacks „to stay“ oder auch „to go“ der besonderen Art geboten: raffinierte Besseresser-Schmankerln, kreiert vom in der internationalen Spitzengastronomie erprobten Chef de Cuisine und Gourmetkoch Armin Leitgeb.

"Im MAX Bistro verschwimmen die Grenzen zwischen Spaß, Unterhaltung, Arbeit und Kultur. Hier ist das Herz und der gesellschaftliche Dreh- und Angelpunkt des Hotels. Hier erwacht unsere Gemeinschaft zum Leben", so Arch. Prof. Carola Meissl-Handle.

Übrigens: Mit BoConcept und PROLICHT wurden bei der Gestaltung des neuen Hotels zwei internationale Kooperations-Partner mit an Bord geholt.

www.meissl.at
www.dasmax.at
NEU 11.01.2019 QUIPSTER

FEMALE POWER BEI QUIPSTER

Mitgründerin und Alltags-Heldin Alina al Wazzan-Aktas lässt die QUIPSTER Figur „Lady Liberty“ zum Weltfrauentag hochleben. 
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 
>> WETRANSFER DOWNLOAD

Am 08. März 2019 ist Weltfrauentag. Ein Tag, an dem das österreichische Lifestyle-Label QUIPSTER die Female Power im Team feiern möchte. Denn sowohl Mitgründerin Alina al Wazzan-Aktas, als auch die QUIPSTER Zeichnung „Lady Liberty“ sind unabhängige Frauen die man bewundert, wahre Allround-Talente und echte Powerfrauen. 

>> EINE WAHRE POWER-STORY

Während ihres Studiums für Anglistik und Amerikanistik in Salzburg unterstützt Alina stets die Visionen und Ideen ihres heutigen Ehemanns und QUIPSTER Gründer Akin Aktas und verfolgt mit ihm seinen großen Traum. Schön früh entdeckt sie ihre Leidenschaft und ihre Liebe zur Mode, da auch ihre Eltern ein eigenes Modegeschäft hatten.

Mit Akin und dem dritten Gründer und kreativen Kopf von QUIPSTER Andreas Körner besuchte sie Verkaufsmessen in München (Stijl Design) und Wien (Shirty und Fesch’Markt). Dort wurde rasch klar, dass Alina den kreativen Part des Visual Merchandisings übernimmt, der bis heute zu ihren starken Aufgaben zählt.

Mit wenig Equipment und viel Fantasie baute ich kreative Messestände aus Kartons“, erinnert sich QUIPSTER Mitgründerin Alina al Wazzan-Aktas.

Akin und Andreas stellen fest, dass Alina durch ihre kreative Ader, und dem Talent die QUIPSTER Pieces cool zu stylen, im Team der Geschäftsführung sein muss. Auch die Kunden sind von ihren Styling-Tipps fasziniert und lassen sich gerne von ihr inspirieren. 

>> ALINA:
EIN WAHRES ALLROUND-TALENT & ALLTAGS-HELDIN

Durch ihr Faible für Mode entwirft sie regelmäßig neue Modelle, Schnitte und sucht die passenden Stoffe dafür aus. Die von ihr entwickelten Designer Editions, die es seit Frühling 2018 exklusiv in allen QUIPSTER Stores erhältlich sind, sind handveredelte QUIPSTER T-Shirts und Sweatshirts und ein großer Erfolg bei den Kunden. Jedes Stück ist ein Unikat.

Aber welches Shirt passt nun am besten zum Träger oder zur Trägerin, und wie kombiniert man die Teile im Alltag oder im Büro? Styling-Tipps und persönliche Beratung bekommt der Kunde direkt von Alina. Bei QUIPSTER ist sie die absolute Shirt-Styling-Expertin und besticht mit ihren kreativen Ideen, die QUIPSTER-Pieces cool zu inszenieren. Bei der Kreation sind bei Alina keine Grenzen gesetzt.

>> LADY LIBERTY:
ALINAS QUIPSTER LIEBLINGSCHARAKTER & SPIEGELBILD

Alina: „Mein Liebling ist eindeutig unsere Lady Liberty! Sie ist eine echte Powerfrau, die Herausforderungen mit Leichtigkeit meistert. Sie ist weltoffen und steht für die Unabhängigkeit der Frau. Man findet sie auf unseren QUIPSTER T-Shirts.“ 

>> QUIPSTER FAMILY

Neben dem Designen und Visual Merchandising ist Alina auch für das Marketing und Personalmanagement zuständig. Heute arbeiten 15 junge, motivierte MitarbeiterInnen in den drei Stores (Wien, Salzburg). Das Team ist stets international und kulturell vielfältig geprägt, darauf legen Alina und die beiden Mitgründer Akin und Andreas großen Wert. 2018 feierte QUIPSTER sein 5-jähriges Jubiläum. 
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
>> SISTER ACT PRESSCENTER

Nun ist es offiziell: Die Duschbombe von der Wiener Brand WALTZ 7 wurde für den German Innovation Award 2019 in der Kategorie Beauty nominiert.

Der German Innovation Award nominiert jährlich Produktneuheiten, die als kleines Detail eine große Wirkung erzielen und sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Innovationen, die die Zukunft gestalten und das Leben verbessern werden von einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Produktdesignern und Marketeers aber auch Physikern, Patentberatern und Finanzierungspezialisten, ausgezeichnet.

Die Story der Original WALTZ 7 Duschbombe

"Die Idee wurde aus eigenem Bedürfnis heraus geboren. Auf einer meiner zahlreichen Geschäftsreisen kam ich wieder einmal zu spät ins Hotel, um im Spa-Bereich noch entspannen zu können. Also stieg ich, wie übrigens fast 50% aller Menschen im deutschsprachigen Raum, zur Entspannung unter die Dusche. Aber da fehlte einfach etwas, und zwar genau das, was die Wohlfühlatmosphäre im Spa ausmacht. Das Dufterlebnis zur Entspannung von Körper und Seele. Dies war die Geburtsstunde der WALTZ 7 Duschbombe", so Co-Founder Thomas Grüner.

Zusammen mit dem Mitgründer Thomas Schloss nahmen die Firmeninhaber Kontakt zu der technischen Universität Dortmund auf. Dort wurde die geschützte „WALTZ 7 Formel“ für die Duschbombe entwickelt. Inspiriert von traditioneller Aromatherapie haben die Gründer es geschafft, ätherische Öle in Brausetabletten zu pressen, um ein Dufterlebnis in der Dusche zu bereiten. Die natürlichen Düfte der zahlreichen Duftvarianten werden von französischen Parfumeuren komponiert und in Österreich sowie der EU schonend verarbeitet.

"Wir haben uns für die nächsten Jahren das Ziel gesetzt ein Leitbetrieb der österreichischen Jungunternehmen zu werden und mit unseren innovativen Duschzusätzen den Standort Wien in die Welt zu bringen", so Mitgründer Thomas Schloss.

Duschbomben von WALTZ 7 sind Qualitätsprodukte aus Österreich für Aromatherapie, mit natürlichen ätherischen Ölen. Die Produkte sind frei von Mikroplastik und natürlich vegan.


EINZELNE DUSCHBOMBEN: EUR 1,49 pro Stück - erhältlich bei Bipa, Spar & jetzt NEU auch bei dm und Merkur.

NEU AB JÄNNER 2019: Duschjelly -
Das erste Pflegeprodukt, das Duschgel und Schwamm vereint, in den Sorten Rose, Limette-Mint, Orange und Lavendel. UVP Preis: EUR 2,99 Euro pro Stück - erhältlich ab Ende Jänner bei Bipa, dm, Interspar, Merkur sowie im WALTZ 7 Onlineshop unter www.waltz7.com

German Innovation Award: www.german-innovation-award.de 
NEU 20.12.2018 SISTER ACT

Merry X-Mas & Happy New Year

LOVE IS WHERE YOU FIND IT
Dear FRIENDS,

❤ MERRY X-MAS & HAPPY NEW YEAR, SENDING YOU LOVE AND HOLIDAY CHEER ❤
  
Wir wünschen BESINNLICHE & FROHE WEIHNACHTEN, entspannte Feiertage und nur das Allerbeste für 2019!

Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit, die uns täglich große Freude bereitet. 
 
❤ LOVE IS WHERE YOU FIND IT ❤
NINA, LISA & KASPAR
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW


Top Meldungen

AUSTRIAN DESIGNER EDITION
      
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM: 
 
SAMPLES WE ARE FLOWERGIRLS X QUIPSTER  
>> AB SOFOT IM SISTER ACT SHOWROOM VERFÜGBAR!
 

DIE WIENER KREATIVEN “WE ARE FLOWERGIRLS” UND DAS SALZBURGER LABEL “QUIPSTER” DESIGNEN GEMEINSAM QUIPSTER-FLOWERCROWNS! 
 
Man nehme einen Quipster (Anmerkung: stammt aus dem Englischen und beschreibt jemanden, der lustige Einfälle hat), eine Hand voll Flowerpower und zwei junge Labels aus Österreich. Was daraus entsteht? Eine zuckersüße Designer-Edition: WE ARE FLOWERGIRLS X QUIPSTER!
 
QUIPSTER ist ein junges Mode Label dreier Salzburger, bestehend aus Akin, Alina und Künstler Andreas. Alina heiratete im Mai 2017 ihren Akin. Bei der Hochzeit trug sie eine Flowercrown des Wiener Kreativ Labels „We Are Flowergirls“ – denn so wie Alina sich damals in ihren mittlerweile Ehemann Akin verliebt hat, so haben es ihr auch die Flowercrowns angetan.
 
Durch Zufall – oder eher Schicksal – haben sich die beiden Labels kennen und lieben gelernt. Rasch wurde klar: Wir wollen eine gemeinsame Geschichte schreiben und so wird es bei QUIPSTER ab sofort blumig(er) – und bei We Are Flowergirls more crazy! 
 
>> DIE NEUEN QUIPSTER-CROWNS
 
DIE EINE WIE SALZBURG: ZART, KLEIN UND GRÜN – DIE ANDERE WIE WIEN: KNALLIG, GROSS UND ROT.
 
„Wir freuen uns sehr, dass sich die Wege von We Are Flowergirls und QUIPSTER getroffen haben. Rasch war klar, die süße, witzige ´HULA´-Illustration, die aus der Feder unseres Künstlers Andreas Körner stammt, soll ab sofort ein echten, femininen, schön-blühenden Blumenkranz tragen. Auch zum Dirndl passen die beiden Modelle entzückend“, so Alina al Wazzan-Aktas Co-Founder von QUIPSTER. 
 
„Wir sind überglücklich unsere Limited Edition Flowercrowns für QUIPSTER präsentieren zu dürfen. Passend zu den QUIPSTER HULA-T-Shirts, die zuckersüße Blumenmädchen-Illustrationen zeigen, durften wir zwei Flowercrowns designen", freut sich Cecilia Leitinger, Co-Founder von We Are Flowergirls. 
 
>> QUIPSTER-CROWNS & HULA T-SHIRTS >> WHERE TO BUY
 
Ab sofort sind die zarte, grüne QUIPSTER-Crown namens „Quipster Little“ um 89 Euro und die opulente, rote QUIPSTER-Crown namens „Quipster Big“ um 109 Euro sowie die dazu passenden, coolen QUIPSTER HULA T-Shirts jeweils um 29 Euro in schwarz und weiß im QUIPSTER-Store in Wien (Kärntnerstraße 14,1010), in Salzburg (Getreidegasse 23, 5020 Salzburg) und im QUIPSTER Online-Shop sowie im We Are Flowergirls Webshop erhältlich. 

>> ÜBER QUIPSTER
 
Der Name Quipster stammt aus dem Englischen und beschreibt jemanden, der lustige Einfälle hat und andere gerne mit seinen Späßen erheitert. 
Während seines BWL-Studiums in Salzburg beschloss Akin ein originelles Label zu gründen und witzige, handgezeichnete Charaktere auf T- Shirts zu drucken. Er wollte ein universelles Kleidungsstück kreieren, mit dem sich Menschen auf eine lustige Art ausdrücken können. Alina unterstützte stets die Visionen und Ideen von Akin und verfolgte mit ihm seinen großen Traum. Sofort nach Abschluss ihres Anglistik Studiums stieg sie bei Quipster ein und führt das Unternehmen seit dem Gründungsjahr 2013 zusammen mit ihrem Ehemann Akin, den sie 2017 geheiratet hat. Die einzigartigen, handgezeichneten Illustrationen stammen aus der Feder und Mitbegründer Andreas Körner. In Österreich wird designt und die Grafiken auf Papier gebracht. Bei der Produktion wird auf qualitativ hochwertige Materialien gedruckt. Die Quipster-Figuren sollen Leute zum lachen bringen und deren Stimmung aufhellen. Im Dezember 2014 eröffnete der erste Quipster-Store in der Griesgasse in Salzburg. 2016 folgten die Stores in der Getreidegasse in Salzburg und auf der Kärntnerstraße in Wien.

QUIPSTER ONLINE-SHOP
QUIPSTER.EU

QUIPSTER STORES
SALZBURG & WIEN
 
>> ÜBER WE ARE FLOWERGIRLS
 
Blumenkränze machen uns zu blühenden Schönheiten. Jede Frau, jedes Mädchen sollte einen haben. Die Mission von »We Are Flowergirls« ist es, qualitativ hochwertige, handgemachte Blumenkränze anzubieten, die den Kundinnen einen Hauch von Luxus schenken. »We Are Flowergirls« arbeitet nur mit feinsten Blumen aus Stoff, gewachstem Papier und synthetischen Materialien. Jede »We Are Flowergirls«-Haarkrone der einzelnen Kollektionen ist ein Unikat und wird speziell für jedes Blumenmädchen einzelgefertigt.
 
Im Sommer 2015 gegründet, ist »We Are Flowergirls« die liebliche Erfindung von zwei Wiener Kreativen. Cecilia Capri und Mathias Assefi haben das Ziel, Blumenkränze mit Charme, hoher Qualität und einzigartigem Eye-Catch Effekt zu produzieren. Zugleich bieten sie ihre Kreationen zu leistbaren Preisen an, sodass jedes Mädchen und jede Frau sich mit einem »We Are Flowergirls«-Kranz schmücken kann. Alle Kreationen sind 100% handgemacht in ihrem Wiener Atelier und entstehen aus herrlichen Rosen, Lilien, Tulpen und vielen weiteren Blumen, Blüten, Knospen und Früchten. »We Are Flowergirls« verwöhnt dich mit jeglicher Wunscherfüllung, die die Herzen ihrer Blumenmädchen höherschlagen lässt.
 
WE ARE FLOWERGIRLS WEB-SHOP
WEAREFLOWERGIRLS.COM