NEU 16.09.2020 ANDY WOLF Eyewear

COALESCE Campaign Part II

Acetatbrillen 2020
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL ZUM DOWNLOAD
 
 WETRANSFER

COALESCE Campaign Part II
Acetatbrillen 2020

Verläufe und Farben sind vielfältig. Gegensätze treffen aufeinander, sie verlaufen ineinander und vermischen sich und am Ende entsteht etwas ganz Neues – diese Vorstellung hat ANDY WOLFs neue Kollektion inspiriert. Verläufe sind der stufenweise Übergang von einer Farbe in eine andere, vom Dunklen ins Helle, oder von einem Material in ein anderes. Der Übergang kann entweder hart oder soft sein, kann abrupt oder weich fließend verlaufen. Zwei ähnliche Komponenten können sich miteinander vermischen, ineinander übergehen oder sichtbar ineinandergreifen. Formen werden gestreckt, gestaucht oder finden zu einer ganz neuen Gestalt.

Für die neuen Designs hat ANDY WOLF viel mit dem Zusammentreffen von verschiedenen geometrischen Formen experimentiert. Zahlreiche Abfräsungen und Facetten verleihen den Acetatbrillen eine dreidimensionale, haptische Tiefe und machen sie damit zu einem außergewöhnlichen Objekt. Auch durch das Zusammenspiel von Metall mit Acetat entstehen neue, lebendige Designs.

ANDY WOLFs Acetatverläufe sind exklusiv von und für sie entwickelt worden. Die ausgesuchten Farbkombinationen sind der Mittelpunkt vieler Designs und verleihen den Brillen das gewisse Extra, die man so in keiner anderen Kollektion wiederfindet. Auch bei ihren Metallbrillen kann man ein schlichtes Farbupgrade entdecken – Farbverläufe müssen nicht immer auffällig sein, sondern geben den Brillen auch zurückhaltend ein einzigartiges Finish. Bei den Ultra Light Modellen der puristischen WHITE HEAT Kollektion sind eigens entwickelte Acetate nicht nur am Nasensteg zu sehen, sondern auch am Bügelende und sogar als Nasenpads, die in einem aufwendigen Verfahren gefertigt werden. 

Jedes ANDY WOLF Kampagnen-Modell hat eine starke Persönlichkeit. Die Charaktere sind cool und freundlich, unterschiedlichen Alters und Herkunft, ganz wie die Vielfältigkeit ihrer Kunden. Sie sind Teil der ANDY WOLF Familie, die groß, bunt und offenherzig ist und jeden mit offenen Armen und Herzen empfängt. Diese positive Energie ist auf jedem Bild zu spüren. Die Farbe verläuft in jede Ecke und auf jedem gebatikten Kleidungsstück.
Jede Farbnuance auf den Bildern setzt das Gesicht, und damit die Brille, perfekt in Szene und zeigt: Jeder ist schön!

Apropos Szene, ein nostalgisches Relikt aus den 90ern hat ANDY WOLF zu farbenfreudiger Hilfe geholt: die Lavalampe.
Kein Objekt zeigt so schön und lebhaft wie leuchtende Farben miteinander spielen können
, wie sie sich mischen und immer neue Formen bilden. Die Firma Mathmos, der Kooperationspartner für die Kampagne, ist der Erfinder der Lavalampe. Seit 1963 stellt sie beständig diesen „Designklassiker“ in Europa her, mit traditionellen Handwerkstechniken und so sorgfältig wie ANDY WOLF seine Brillen. So blubbert es auf den Bildmotiven kunterbunt und auf einmal sind die Lampen wieder so modern wie nie zu vor.
NEU 15.09.2020 ANDY WOLF Eyewear

Neue Sonnenclips für die ANDY WOLF EYEWEAR Metallbrillen.

In Frankreich von Hand gefertigt.
PRESSEMATERIAL FINDEN SIE IM:
 

Neue Sonnenclips für die ANDY WOLF EYEWEAR Metallbrillen.
In Frankreich von Hand gefertigt.

Die österreichische Independent Brillenmarke ANDY WOLF EYEWEAR stellt die neuen Sonnenclips für ihre meistverkauften Metallbrillen vor. Die Clips werden in ihrer eigenen Manufaktur im Jura mit hochwertigen Linsen von Zeiss hergestellt.

Wenn aus Zwei, Eines wird!
Der neue federleichte Clip verwandelt die Bestseller Metallbrillen von ANDY WOLF EYEWEAR in Sonnenbrillen und verleiht ihnen einen völlig neuen und minimalistischen Look.

Der Clip mit gebogener Edelstahlspange besteht aus flexiblem Metall. Für eine perfekte Passform sorgen Haken mit einem transparenten Silikonüberzug. So wird eine benutzerfreundliche und einfache Handhabung gewährleistet.

Seit der Gründung übernimmt ANDY WOLF EYEWEAR Verantwortung für die Natur. Deshalb wird dieses Etui in Europa von Hand gefertigt und besteht aus recyceltem Leder das mit einem Klebstoff auf Wasserbasis erzeugt wurde. Möglichst nachhaltig und Ressourcen schonend.

Der Clip Color 1-3 kosten je 119,00 € und Color 4-6 je 129,00 €.
NEU 14.05.2020 ANDY WOLF Eyewear

COALESCE Campaign

SS 2020
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL ZUM DOWNLOAD
 
>> WETRANSFER

COALESCE Campaign SS 2020

Verläufe und Farben sind vielfältig. Gegensätze treffen aufeinander, sie verlaufen ineinander und vermischen sich und am Ende entsteht etwas ganz Neues – diese Vorstellung hat ANDY WOLFs neue Kollektion inspiriert. Verläufe sind der stufenweise Übergang von einer Farbe in eine andere, vom Dunklen ins Helle, oder von einem Material in ein anderes. Der Übergang kann entweder hart oder soft sein, kann abrupt oder weich fließend verlaufen. Zwei ähnliche Komponenten können sich miteinander vermischen, ineinander übergehen oder sichtbar ineinandergreifen. Formen werden gestreckt, gestaucht oder finden zu einer ganz neuen Gestalt.

Für die neuen Designs hat ANDY WOLF viel mit dem Zusammentreffen von verschiedenen geometrischen Formen experimentiert. Zahlreiche Abfräsungen und Facetten verleihen den Acetatbrillen eine dreidimensionale, haptische Tiefe und machen sie damit zu einem außergewöhnlichen Objekt. Auch durch das Zusammenspiel von Metall mit Acetat entstehen neue, lebendige Designs. Durch einen Acetat-Innenring ihren Metallbrillen 4761, 4762 & 4763 oder mit Design-Highlights aus Metall an Doppelsteg und Bügel bei den Acetatmodellen 4586 & 4594, entstehen Brillen mit einer ganz neuen Intensität. Auch die neuen WHITE HEAT „Mulit Blade“ Modelle „Campbell“, „Agam“ und „Marschall“ zeigen perfekt das Zusammenspiel zweier so unterschiedlicher Materialien – mit einer feinen Linie aus Metall, die sich am Brauenbogen durchzieht und damit perfekte Handarbeit zeigt.

ANDY WOLFs Acetatverläufe sind exklusiv von und für sie entwickelt worden. Die ausgesuchten Farbkombinationen sind der Mittelpunkt vieler Designs und verleihen den Brillen das gewisse Extra, die man so in keiner anderen Kollektion wiederfindet. Auch bei ihren Metallbrillen kann man ein schlichtes Farbupgrade entdecken – Farbverläufe müssen nicht immer auffällig sein, sondern geben den Brillen auch zurückhaltend ein einzigartiges Finish. Bei den Ultra Light Modellen der puristischen WHITE HEAT Kollektion sind eigens entwickelte Acetate nicht nur am Nasensteg zu sehen, sondern auch am Bügelende und sogar als Nasenpads, die in einem aufwendigen Verfahren gefertigt werden. So zeigen sich „Freda“, „Chia“ und „Saar“ in außergewöhnlichen Havannas in dezentem rosé-grau, frühlingshaftem gelb-grün-pink und softem creme-perlmutt. Es geht aber auch auffälliger und aufregender wie bei „John“, unserer oversized Sonnenbrille in Triple Gradient mit rosafarbenen Sonnengläsern und etwas Glitzer on top.

Jedes ANDY WOLF Kampagnen-Modell hat eine starke Persönlichkeit. Die Charaktere sind cool und freundlich, unterschiedlichen Alters und Herkunft, ganz wie die Vielfältigkeit ihrer Kunden. Sie sind Teil der ANDY WOLF Familie, die groß, bunt und offenherzig ist und jeden mit offenen Armen und Herzen empfängt. Diese positive Energie ist auf jedem Bild zu spüren. Die Farbe verläuft in jede Ecke und auf jedem gebatikten Kleidungsstück - die sind übrigens der Megatrend des Sommers 2020.

Kommt euch das bekannt vor? Ja, klar, Batik und Farbverläufe haben die 1990er Jahre geprägt.

Zum Glück haben wir 2020, 30 Jahre später, und alles ist deshalb um einiges anmutiger und hochwertiger. Jede Farbnuance auf den Bildern setzt das Gesicht, und damit die Brille, perfekt in Szene und zeigt:

Jeder ist schön!

Apropos Szene, ein nostalgisches Relikt aus den 90ern hat ANDY WOLF zu farbenfreudiger Hilfe geholt: die Lavalampe. Kein Objekt zeigt so schön und lebhaft wie leuchtende Farben miteinander spielen können, wie sie sich mischen und immer neue Formen bilden. Die Firma Mathmos, der Kooperationspartner für die Kampagne, ist der Erfinder der Lavalampe. Seit 1963 stellt sie beständig diesen „Designklassiker“ in Europa her, mit traditionellen Handwerkstechniken und so sorgfältig wie ANDY WOLF seine Brillen. So blubbert es auf den Bildmotiven kunterbunt und auf einmal sind die Lampen wieder so modern wie nie zu vor.
NEU 29.04.2020 ANDY WOLF Eyewear

NEW IN - Sonnenbrillen

Shield-Styles der 80er: ATTILA & BRUTUS
ONLINE SPERRFRIST BIS 15.05.2020!

PRESSEMATERIAL FINDEN SIE IM:
 

ANDY WOLF EYEWEAR

Neuheiten | Sonnenbrillen ATTILA & BRUTUS

Mit den beiden neuen Sonnenbrillen ATTILA und BRUTUS interpretiert das österreichische Brillenlabel ANDY WOLF EYEWEAR die gerundeten Shield-Styles der 80er neu und transportiert sie ins Jetzt. Design immer wieder neu zu denken ist der Anspruch des österreichischen Brillenlabels. Dabei steht das innovative Spiel mit Form und Material im Fokus einer jeden Kollektion.

Inspiration der beiden neuen Styles waren zylindrische Maskenbrillen der 80er Jahre. Dabei wird die Acetatfront stark gebogen, sodass eine halbkreisförmige Rahmenform entsteht. Dieser neue Designansatz erlaubt es ANDY WOLF EYEWEAR einen Rahmen um das Gesicht zu wickeln und die Augen von allen Seiten vor Sonnenstrahlen zu schützen. BRUTUS besticht dabei durch eine klassische Pilotenform, ATTILA bedient sich der futuristischen Formsprache.

Ein wichtiges Designelement der neuen Styles ist die große Glasfront, die über den Rahmen leicht übersteht. Die vorläufigen Shield-Modelle wie u.a. DETWEILER und BERTHE hatten an den Seiten ein gewollt überstehendes Glas, bei den neuen Sonnenbrillen steht das hochwertige Glas von ZEISS nun an der unteren Kante ein Stück über. Alle Wrap-Around-Styles sorgen mit ihren reflektierenden Zylinderlinsen für einen sportlichen Look.

Bei der hochwertigen Verarbeitung zeigt sich die handwerkliche Präzision, die in jeder einzelnen Sonnenbrille steckt. Beide Styles werden in der eigenen Manufaktur in Österreich von Hand gefertigt und die Liebe zum Detail ist in jeder Brille zu sehen. Besondere Genauigkeit bestand darin das gebogene Glas bündig auf den Rahmen aufliegen zu lassen. Hier zeigt sich einmal mehr die generationsübergreifende Erfahrung und das Know-How von ANDY WOLF EYEWEAR in der Brillenfertigung, die bei der aufwendigen Produktion erforderlich ist.

Die Sonnenbrillen sind jeweils in vier verschiedenen Farbausführungen erhältlich und auf 200 Stück je Farbe und Style limitiert.
Ab Juni bei ausgesuchten Optikern und Concept Stores weltweit erhältlich und kostet 299,00 €.
NEU 20.02.2020 ANDY WOLF Eyewear

WHITE HEAT ULTRA LIGHT

Drei neue Modelle der ikonischen Linie WHITE HEAT
PRESSEMATERIAL FINDEN SIE IM:
 

WHITE HEAT ULTRA LIGHT

Drei neue Modelle der ikonischen Linie WHITE HEAT

ANDY WOLF Eyewear startet das neue Jahrzehnt mit „Ultra Light“, einer neuen Design Studie der ikonischen Linie WHITE HEAT. Die drei neuen Modelle Freda, Chia und Saar haben neben einer dünnen Variante des charakteristischen Nasenstegs aus Acetat auch Nosepads (Nasenpads), damit man die Brille leichter anpassen kann.

Das Herz schlägt schnell für diese neuen Schmuckstücke! Alle drei möchten sich abheben – luftig, leicht und mit einem Hauch von Farbe.

Für die drei Neuheiten wurde das Acetat exklusiv entworfen! Entstanden sind wunderschöne Havannas in außergewöhnlichen Farbakzenten: dezentes rosé-grau, frühlingshaftes gelb-grün-pink, softes creme-perlmutt. Durch die Zweierlei-Färbung vom Metall wird der Farbtupfer am Nasensteg optisch ausgeblendet. Jede der drei Brillen - wie ausgefallen die Form auch ist - fügt sich sanft ins Gesicht.

Die frischen Acetatnosepads sind jeweils im gleichen Farbton wie Nasensteg und Bügelende(n) gefertigt. Jede WHITE HEAT Fassung ist einzigartig, mit diesen kleinen Farbtupfern werden Freda, Chia und Saar noch einzigartiger.

Keine andere Kollektion verkörpert ANDY WOLF EYEWEAR so verwegen und kontrastreich, keine andere Linie ist so konzeptionell und auffallend. WHITE HEAT ist wie Schneefall im Sommer – feingliedriges Metall verbunden mit einem Nasensteg aus Acetat in immer neuen Proportionen und Farbklängen. Die Herstellung der Fassungen erfordert höchste Präzision. In der Manufaktur im französischen Jura werden die Brillen mit großer Sorgfalt hergestellt. Das Ergebnis lässt sich sehen - es sind ganz besondere ANDY WOLF Pieces, die sich perfekt ins Gesicht schmiegen und gleichzeitig immer für einen außergewöhnlichen Look sorgen.
NEU 12.02.2020 ANDY WOLF Eyewear

SPRING SUMMER 2020

Neue Sonnenbrillen Styles von ANDY WOLF Eyewear.
PRESSEMATERIAL FINDEN SIE IM:
 

SONNENBRILLEN STYLES Spring/Summer 2020

Die neuen Sonnenbrillen von ANDY WOLF EYEWEAR für Spring/Sommer 2020 überzeugen durch starke Formen und einem bedachten Zusammenspiel von Materialien. In der eigenen Manufaktur in Österreich werden alle Acetatbrillen gefertigt. Hier sind auch die neuen Modelle wie die maskulinen Styles JOCHEN und KURT, die feminine LIESL oder die graphische CAROLINE entstanden, die durch ihre prägnante Formsprache bestechen. Leichte Metallbrillen wie das eckige Modell ANNE, INGRID oder MILA zeigen sich mit mehrfarbigen Farbverläufe in den Gläsern, alle gefertigt in der eignen Metallbrillen-Manufaktur in Jura, Frankreich.

Neben Metall und Acetat, ergänzen in 2020 erstmals die neuen Shield Styles MARIA, GRETL, DETWEILER und BERTHE die Kollektion.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW