BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER: DROPBOX-LINK
  
Hartberg, Mai 2018 – Der österreichische Brillenhersteller ANDY WOLF EYEWEAR gewährt im Zuge des Designmonat Graz, veranstaltet durch die Creative Industries Styria, einen Blick hinter die Kulissen in Hartberg, ehe dieses Ende Juni in Betrieb genommen wird. Bereits seit der Gründung 2006 ist der Firmensitz in Hartberg angesiedelt. Der moderne Ausbau ergänzt nun die bestehende Präsenz und markiert den nächsten großen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von ANDY WOLF EYEWEAR.
 
Der Neubau von Architekt Christoph Kaspar umfasst eine Fläche von circa 1.000 m2 und bietet damit die Basis für weiteres Wachstum. In den neuen, hellen Räumlichkeiten befinden sich das Design-Atelier, moderne Büros, eine Produktion für Kleinstserien, sowie eine Sonnenbrillenverglasung. Das ursprüngliche Haupthaus wurde in den Anbau integriert. Zusammen mit dem Architekten Kaspar hat ANDY WOLF EYEWEAR ein prägendes Element der Architektur entwickelt: die Fassade wird großflächig von Cortenstahl verziert und verleiht dem neuen Hauptsitz so visuelle Prägnanz.
 
Neben dem Headquarter ist auch die hauseigene Manufaktur für Acetat-Brillen in Hartberg ansässig. Von diesem gestärkten, lokalen Standort wird das Unternehmen ANDY WOLF EYEWEAR noch stärker aus einer Hand die globalen Strukturen steuern. Weitere Dependancen der Firma sind die Metallbrillen-Manufaktur im Jura (Frankreich), der Kreativspace mit der PR- und Marketingabteilung in Berlin sowie ein Büro in New York.
 
„Für uns ist der Ausbau des Headquarters ein klares Bekenntnis zum Standort Hartberg und zur Region“, sagt Andreas Pirkheim, CEO von ANDY WOLF EYEWEAR, über den neuen Hauptsitz.

„ANDY WOLF EYEWEAR ist hier seit über zwölf Jahren zu Hause. Es war eine bewusste Entscheidung unseren Wurzeln treu zu bleiben und in der Modernisierung mit lokalen Firmen zusammen zu arbeiten“, führt Pirkheim weiter aus.
 
Katharina Schlager, Geschäftsführerin und Head of Design von ANDY WOLF EYEWEAR, ergänzt:
„Gleichzeitig können wir mit dem neuen Anbau die Produktentwicklung, den Vertrieb sowie die Verwaltung noch effizienter gestalten. Unsere komplett „in house“ gelagerte Produktion und Wertschöpfungskette erlaubt es uns, noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden in über 69 Ländern reagieren zu können und als dynamisches Unternehmen im internationalen Wettbewerb bestehen zu bleiben. Einen Einblick in die Entwicklung und Entstehung einer ANDY WOLF Brille wird dem Kunden zudem ermöglicht.“
 
Der Designmonat Graz 2018 legte vom 15.-17. Mai den Schwerpunkt auf die Region Hartberg-Pöllau. Im Rahmen der Kampagne „created & crafted in Styria - sold worldwide“ gewährt ANDY WOLF im Rahmen einer Soireé einen Blick hinter die Kulissen, ehe dieses Ende Juni in Betrieb genommen wird.
 
Zu den Gästen zählten u.a. der Bürgermeister von Hartberg Ing. Marcus Martschitsch, Geschäftsführer des Ökoparks Mag. Stefan Lorenzoni, Regional-Direktor Steiermärkische Sparkasse Manfred Plank, Architekt Christoph Kaspar, Baugesellschaft Sterlinger Andreas Sterlinger, Geschäftsführer Creative Industries Styria Eberhard Schrempf, Geschäftsführer Ölmühle Fandler Mag. Josef Spindler, Fleischhacker Buchberger Robert Buchberger, Kaufmännische Leiter Ringana Dr. Michael Russ, CEO Jacco Herbert Pölzl & Markteting Leitung KAPO Victoria Thaller.
 
Während des Events wurde auch gezeigt, was die Region Hartberg-Pöllau auf der kulinarischen Ebene zu bieten hat. Es gab den etwas anderen Streifzug durch die Ost-Steiermark. Statt Kosmetik gab es von Ringana Cocktails mit ihren Nahrungsergänzungsprodukten. Die Gäste nahmen Platz auf den Möbeln der Neuen Wiener Werkstätten. Der ansässige Fleischhacker Buchberger produzierte vor Ort Würste und grillte diese direkt vor Ort. Dass es nicht immer Kernöl auf dem Salat sein muss, davon hat uns Fandler Öle überzeugt und eine großartige fleischlose Alternative zu den Würsten angeboten.
NEU 09.05.2018 ANDY WOLF Eyewear

Cate Blanchett trägt ANDY WOLF EYEWEAR

zum Auftakt der Cannes Filmfestspiele 2018
Cate Blanchett, Schauspielerin und Jury-Präsidentin der 71. Internationalen Filmfestspiele von Cannes, trug zum offiziellen Fototermin der Jury die Brille GRACE von ANDY WOLF EYEWEAR. Die Oscar-Preisträgerin wählte die Cat-Eye Sonnenbrille aus Acetat in einem zarten Nude-Ton, die mit filigranen Metallbügeln in Roségold und leicht getönten Linsen den anmutigen Look vervollständigen.
 
Alle Acetat Brillen werden in der eigenen Manufaktur in Hartberg in Österreich von Hand gefertigt.

>> GRACE
>> PREIS_EUR 299,-
>> BILDMATERIAL_LIZENZPFLICHTIG_GETTY IMAGES
 
ANDY WOLF EYEWEAR gibt es in Österreich u.a. bei ausgesuchten Optikern wie z.B. Stino Optik und Concept-Stores zu kaufen.
NEU 15.03.2018 ANDY WOLF Eyewear

SONNENBRILLEN 2018

Athleisure meets New Classic
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM: 

Mit der neuen randlosen OPHELIA präsentiert ANDY WOLF EYEWEAR eine weitere Mini-Sonnenbrille im Athleisure-Stil.
Im letzten Jahr konnte sich der österreichische Brillenhersteller dank dem Red Carpet Look von Rihanna bei den Filmfestspielen in Cannes weltweit einen Namen für Micro-Shades machen. Mit dem neuen Modell OPHELIA wird dieser Trend ins Jahr 2018 transportiert.

Neue Styles bietet auch die klassische ANDY WOLF Linie SOUL mit den Modellen ANNABELLE, GRACE und MIIKO. Zeitlose Brillendesigns treffen auf eine angesagte Farbauswahl in sommerlichen Farben wie beispielsweise Weiß, Lila & Rosa. Ein elegantes Finish bieten dazu die filigranen Metallbügel.

Alle Acetat-Sonnenbrillen werden in der eigenen Manufaktur in Hartberg (Österreich/Steiermark) gefertigt und sind auf 500 Stück je Farbe und Style limitiert.

>> MODELL_OPHELIA | EUR 430,-
>> MODELL_ANNABELLE | EUR 299,-
>> MODELL_GRACE | EUR 299,-
>> MODELL_MIIKO | EUR 299,-

ANDY WOLF EYEWEAR ist weltweit bei ausgesuchten Optikern und Concept-Stores erhältlich.
Während der Oscar Verleihung trug Lupita Nyong'o eine Cat-Eye von ANDY WOLF EYEWEAR. Das Modell 5082 ist eine Kombination aus Metall/Acetat und wird in der eigenen Manufaktur in Hartberg/Österreich gefertigt.
 
>> MODELL_5082
>> PREIS_EUR 389,-
>> BILDMATERIAL_LIZENZPFLICHTIG_GETTY IMAGES
 
ANDY WOLF EYEWEAR ist weltweit bei ausgesuchten Optikern wie z.B. Stino Optik und Concept-Stores erhältlich.
NEU 19.02.2018 ANDY WOLF Eyewear

Bella Hadid spotted mit

STEIN COL. D AUS DER WHITE HEAT KOLLEKTION
SPOTTED | LOS ANGELES

Model BELLA HADID mit optischer Brille STEIN von ANDY WOLF Eyewear.
Das Modell in Petrol ist aus der puristischen Design Kollektion WHITE HEAT mit dem charakteristischen Nasensteg aus Acetat.

>> MODELL_STEIN COL. D
>> PREIS_EUR 379,-
>> BILDMATERIAL_LIZENZPFLICHTIG_GETTY IMAGES
 
ANDY WOLF EYEWEAR ist weltweit bei ausgesuchten Optikern wie z.B. Stino Optik und Concept-Stores erhältlich.
SPOTTED ... NEW YORK
 
KENDALL JENNER trug ANDY WOLF Eyewear Sonnenbrille FLORENCE während der Fashion Week in New York. Die schmale Cat-Eye Sonnenbrille ist aus der LOVE Kollektion, handgemacht in Österreich und auf 500 Stück je Farbe limitiert.


>> MODELL_FLORENCE COL. E
>> PREIS_EUR 339,-
>> BILDERMATERIAL_LIZENZPFLICHTIG_GETTY IMAGES
 
ANDY WOLF EYEWEAR ist weltweit bei ausgesuchten Optikern wie z.B. Stino Optik und Concept-Stores erhältlich.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW