NEU 09.08.2018 MEISSL ARCHITECTS

MEISSL ARCHITECTS MIT ICONIC ARCHITECTURE SELECTION AWARD PRÄMIERT

Das Projekt PAULY bar | ristorante in Seefeld in der Kateagorie "Innovative Interior" ausgezeichnet

PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER:
SISTER ACT PRESSCENTER


MEISSL ARCHITECTS wurden mit dem Iconic Architecture Selection Award 2018
für das PAULY in Seefeld in Tirol, in der Kategorie INTERIOR, ausgezeichnet . Auch heuer prägten innovative Spitzenleistungen aus allen Produktbereichen der Branche das Bild der ICONIC AWARDS. Das Architekten-Team von MEISSL ARCHITECTS überzeugte mit seiner besonderen Herangehensweise bei der Gestaltung des Lokals. Das PAULY ist eine Liebeserklärung an Italien. Der hohe Designanspruch, ohne dabei auf bekannte Klassiker zu setzen, die Gemütlichkeit und das LIVING LA DOLCE VITA haben die Jury überzeugt.

„Das PAULY ist ein Unikat für die Ferienregion Seefeld – fernab von Tiroler Kitsch und Pizzabäckerei. Bodenständig aber raffiniert, authentisch und geprägt vom LA DOLCE VITA und den hochwertigen Zutaten der Regionen Italiens“, so Arch. Alexander Meissl.

„Ziel der Gestaltung des Interieurs war eine einladende und legere Atmosphäre zu erzeugen und damit den perfekten Rahmen für das ungezwungene Zusammenkommen und Genießen unter Freunden zu schaffen", so Carola Meissl-Handle.

Der Entwurfsgedanke wurde stark vom gastronomischen Konzept geleitet, das auf ausgewählten Qualitätsprodukten kleiner italienischer Manufakturen und Familienbetriebe basiert. Das Interieur wird zur Bühne, Keramik und Gläser zu den Akteuren. Die italienische Küche lebt von ihrer Einfachheit, was sich in der schlichten, geradlinigen Gestaltung des PAULY widerspiegelt. Genauso, wie dadurch die feinen Aromen und Geschmackskomponenten der Speisen erst zur Geltung kommen, so bildet die individuelle Auswahl an zeitlosen Möbeln und Leuchten ein zurückhaltendes, aber stimmungsvolles Ambiente. Gedeckte Farben werden mit edlen Tapeten kombiniert. Samtiger Stoff trifft auf marmorglatte Oberflächen.

Das PAULY steht in dem einst so mondänen Feriendomizil und Olympiaort Seefeld in Tirol in seiner Formensprache für sich. Klassische Architektur mit Herz anstelle des typischen und bereits viel zu häufig gesehenen modernen Alpenkitschs. Durch die bewusste Reduktion soll das PAULY auch in 20 Jahren noch modern wirken, ohne dabei angestrengt zu wirken.

Die Aufteilung des Lokals in zwei Bereiche basiert auf dem Dolcefarniente, dem süßen Nichtstun, das der Italiener mit einer beneidenswerten Leidenschaft zur Perfektion gebracht hat. So sagt man zumindest. Das PAULY trägt dem mit einer kommunikativen Steh-Bar Rechnung, die sowohl zum schnellen Espresso am Tresen, als auch zum entspannten Aperitif mit Freunden einlädt. In dem gemütlichen Restaurantbereich mit 30 Sitzplätzen werden Gerichte und ausgesuchte Weine stilvoll serviert. Wenn sich die Gäste beim späten Cocktail oder ausgiebigen Brunch schon fast wie zu Hause fühlen, dann heißt es la vita è bella im PAULY in Seefeld!

Über die ICONIC AWARDS 2018: Innovative Architecture
Ein Wettbewerb für die ganze Welt der Architektur.
 
Mit den ICONIC AWARDS: Innovative Architecture konnte der Rat für Formgebung einen neutralen, internationalen Architektur- und Designwettbewerb etablieren, der erstmals die Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt. Prämiert werden visionäre Gebäude, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie.
NEU 29.07.2018 MEISSL ARCHITECTS

MEISSL ARCHITECTS

ERFAHRUNG SEIT 60 JAHREN
DIE GESAMTE PRESSEMELDUNG FINDEN SIE IM
 
BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER:
 
Wenn Kompetenz und Leidenschaft aufeinandertreffen entsteht Großes. Das kreative und innovative Expertenteam von MEISSL ARCHITECTS liefert für seine Kunden in zweiter Generation – seit 1958 – Lösungen für die Zukunft und setzt auf eine ganzheitliche, nachhaltige und generationenübergreifende Herangehensweise.

60 Jahre und jedes Jahr ein bisschen weiser
Bereits 1958 gründete Ernst Meissl – eine Koryphäe auf dem Gebiet der alpinen (Hotel-)Architektur – mit unermüdlichem Schaffensdrang sein eigenes Architekturbüro in Tirol. Seine große Leidenschaft und sein Wissen gab Ernst Meissl an seine beiden Kinder Alexander Meissl und Carola Meissl-Handle weiter, die nach dem frühen Tod des Vaters im Jahr 1990 die Leitung des Büros MEISSL ARCHITECTS in Seefeld übernahmen. 

Durch stetiges Wachstum konnten die Geschwister 1997, bereits sieben Jahre später, eine bis heute sehr erfolgreiche Zweigstelle in Wien eröffnen. Aufgrund der hohen Nachfrage an Projekten im italienischen Raum wurde 2007 zudem eine Filiale in Bozen gegründet, die 2011 in den Headquarter Seefeld eingegliedert wurde.
 
Seit 2017 ergänzen Gordon Grusdat (in Seefeld) und Thomas Wawris (in Wien) als Architekten und Managing-Partner das Team von MEISSL ARCHITECTS.
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW