PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
>> SISTER ACT PRESSCENTER

Künstler, Musiker & VIPs feierten BUDxVIENNA bei der Parallel Vienna 

Am Donnerstag, den 26.09.2019 war es soweit: Die Biermarke Bud – Nummer 1 unter den besten Biermarken der Welt – lud im Zuge der Parallel Vienna Kunstmesse in Wien zu einem Club-Format, das als Plattform für die Förderung junger Talente steht. Somit wurde der Startschuss für die „Bud X“ Eventreihe in Österreich gegeben!


Inspiriert von Kunst, Design und urbaner Kultur wurde den Gästen eine Nacht der Superlative geboten: Acts, wie der österreichische Rapper und Musikproduzent Jugo Ürdens begeisterte die Crowd mit einer Live Performance, Elektro-Artists wie der legendäre Star-DJ Marco Bailey oder die österreichische DJane Anna Ullrich sorgten für eine musikalische Artenvielfalt der Extraklasse.

Über 1000 Gäste aus den Bereichen Kunst, Kultur, Musik und Medien folgten der exklusiven Einladung und feierten mit Bud den Launch in Österreich. Unter den BesucherInnen befanden sich unter anderem Sängerin Rose May Alaba, Szene-Gastronom Martin Ho, Warda Network CEO Eugen Prosquill, Parallel Vienna Veranstalter Daniel Haider, Szene-Veranstalter Kaveh Ahi, Journalistin, Autorin und Herausgeberin Nicole Adler, Escada Wien Managerin Melanie Müller, Künstler Martin Grandits, STELLA MODELS Agentur-Chefin Roberta Manganelli, Ex-Model Petra Roscheck u.v.m.

Besondere Highlights des Abends waren neben den musikalischen Live Acts vor allem der Free-Tattoo Corner sowie ein Stencil Workshop, bei dem die Gäste selbst kreativ werden konnten. In den Bud Art Rooms konnte man in die Kunstwelt von Sebastian Schager und Thomas Waidhofer eintauchen. Und für alle modebegeisterten wurde die brandneue BudxVienna Capsule Collection by peng! präsentiert.

Über Bud
Bud ist anders: Bud ist ein echtes Lifestyle Bier für urbane Menschen, das mit seiner Trinkbarkeit perfekt zu jeder Situation passt. Be a King!
Anheuser-Busch InBev Anheuser-Busch InBev mit Sitz in Leuven (Belgien) bietet Verbrauchern weltweit ein vielfältiges Portfolio mit weit über 500 Biermarken. Dazu gehören unter anderem die globalen Marken Budweiser, Corona und Stella Artois. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 175.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. Für 2018 betrug der ausgewiesene Umsatz von Anheuser-Busch InBev 54,6 Milliarden USD (ohne JVs und assoziierte Unternehmen). Die Biermarke Bud – Nummer 1 unter den besten Biermarken der Welt (Quelle: Forbes, “The World’s Most Valuable brands 2019” /  Interbrand, “Best Global Brands 2018”) – erobert derzeit den österreichischen Markt und wird in den kommenden Monaten in sämtlichen Supermärkten, Bars und Clubs in ganz Österreich erhältlich sein.


Ö-Töne des Abends:

Lennart Kübler, Anheuser-Busch InBev – Country Manager Österreich:  
„Wir freuen uns mit Bud in Österreich durchzustarten. Wir sind etwas anders und mehr als Bier. Bud ist eine Plattform für junge Leute, junge Künstler. Wir haben hier heute ganz bewusst österreichische Künstler ausgewählt, bekannte und weniger bekannte, die hier gemeinsam auftreten. Ganz bewusst haben wir uns auch mit der Parallel Vienna zusammengetan und eine Art-Installation für die lokale Szene inszeniert."

Jugo Ürdens, österreichischer Rapper und Musikproduzent:
„Ich wurde zu Beginn meiner Musikkarriere sehr gefördert. Ohne diesen Support wäre ich nicht zu diesem kleinen Schritt gekommen, wo ich jetzt stehe. Das Menschen an mich glauben war auch essenziell ein Album zu machen. Auch dass mir eine Bühne geboten wurde und wird. Das ist in Österreich doch sehr einzigartig und dieser Unterstützung habe ich sehr viel zu verdanken.
Ich habe heute auch die Parallel Vienna besucht. Für mich bedeutet Kunst sich auszuleben, und auf eigene Art und Weise kreativ zu sein. Ob da jetzt jemand eine Wand hochklettert und sie beschmiert oder nackt durch einen Raum läuft und das als Kunstprojekt ansieht. Kunst darf alles und soll alles.“

Rose May Alaba, Sängerin: „Ich freue mich hier mit meiner Tanzgruppe 'We are GCC' – Gold Cavier Crew –  zu feiern und Gast in Wien, in meiner Heimat zu sein. Wir sind Freunde seit meiner Kindheit und haben Afrobeats nach Wien gebracht. Die neue Generation ist einfach unglaublich kreativ und ich finde, dass man dies fördern und supporten muss. Wir sind die Zukunft! Es liegt an uns! Und darauf bin ich richtig stolz.“

Eugen Prosquill, Geschäftsführer Warda Network:
„Warda ist der König auf Partys, Bud ist der König des Biers. Da haben sich zwei Könige gefunden und mit diesem Zusammenschluss war es klar, dass wir zusammenarbeiten.“

Daniel Haider, Parallel Vienna Veranstalter:
„Wir freuen uns sehr mit Bud einen internationalen Bierpartner gefunden zu haben, der sich so wie die Parallel Vienna für die Förderung junger Talente einsetzt."


Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW