NEU 29.09.2022 Loveglow - Bridal Concept

SAY YES TO YOUR DRESS!

DER BRIDAL CONCEPT STORE “LOVEGLOW” SCHREIBT LOVESTORIES UND SETZT NEUE MASSSTÄBE IN SACHEN BRAUTMODE.
Hier gehts zum Loveglow Bildmaterial!
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE IM:
 SISTER ACT PRESSCENTER
 WETRANSFER LINK

Ready, Set, Glow! Traumhafte Kleider, individuell für jede Braut, mit filmreifer Anprobe in zauberhaftem Ambiente: Mit Loveglow hat Bernadette Sophie Pachler 2019 in Klosterneuburg bei Wien einen wahren Traum für Bräute geschaffen. Im schönsten Kleiderschrank für Brautmode, direkt am Stadtplatz 10-11 im modernen Innenhof gelegen, haben es sich die Loveglow-Gründerin zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Kitty Prager zur Mission gemacht, jede Braut mit dem perfekten Kleid und einem einzigartigen Anprobe-Erlebnis glücklich zu machen. Bei exklusiven Beratungsterminen nehmen sich Bernadette Sophie und Kitty für jede Braut ausführlich Zeit und lassen das Fitting bei einer Auswahl von über 100 verschiedenen Wedding-Designs auf 200m2 zu einer märchenhaften Loveglow-Brautparty werden. Von klassischer Eleganz bis hin zu ausgefallenen Trend-Modellen wird jede Braut fündig und bereit, überglücklich zum Altar zu schreiten. 


Loveglow steht für ein märchenhaftes Brautmodenerlebnis mit exklusiver und individueller Beratung. „Man sagt, das richtige Kleid findet die Braut. Wir sagen: Lasst uns die Suche zum magischen Treffen machen“, so die beiden Powerfrauen Bernadette Sophie Pachler, Gründerin von Loveglow & Kitty Prager, Geschäftspartnerin.

DIE LOVEGLOW-STORY: VON ARCHITEKTINNEN ZU LOVEGLOW POWERWOMEN.

Auf der Suche nach noch mehr Romantik in ihrem Leben hat sich Jungunternehmerin Bernadette Sophie Pachler mit Loveglow ihren lang ersehnten Lebenstraum erfüllt. Selbst so verliebt in die Liebe, zaubert sie seit 2019 zukünftigen Bräuten im zentralen und lovely „Glow-Burg“ (Klosterneuburg bei Wien) ein Brautkleid-Erlebnis, wie es im Bilderbuch steht. Bernadette Sophie hat sich von ihrer persönlichen Muse Nisane Sümer, bekannt aus ihrer Lieblings-TV-Show „Zwischen Tüll und Tränen“, intensiv und persönlich coachen lassen. Auch ihre Liebe zu Architektur und Design spiegelt sich im Concept Store wider: auf stilvollen 200m2 hat die studierte Architektin eine märchenhafte Brautwelt mit sprudelnder Prosecco-Quelle für ihre Loveglow-Brides geschaffen.
 
Seit Juni 2022 ist auch Kitty Prager ein wertvoller Teil der Loveglow Geschäftsführung. Gemeinsam bilden die beiden Powerfrauen ein starkes Duo mit geteilter Vision. Die ebenso studierte Architektin und ehemalige Profitänzerin führte in Budapest ihr eigenes Modelabel für extravagante und ausgefallene Ballroben. Durch Zufall sind sich die beiden Geschäftsführerinnen wegen einer Last-Minute Änderung eines Brautkleides in die Arme gelaufen. Kittys Expertise in Sachen Änderungsschneiderei stellte sie sofort unter Beweis und sorgte für ein Happy End! Love at first sight: Nun teilen sie sich gemeinsam die Aufgabe, mit voller Hingabe zukünftige Bräute glücklich zu machen.

TRAUMBRÄUTE VERDIENEN TRAUMKLEIDER. DESIGNS UND TRENDS 22/23.

Bernadette Sophie und Kitty behalten stets die aktuellen Brautmoden-Trends im Auge. Während 2022 das Jahr der tiefen Rückenausschnitte, Statement Sleeves und Stäbchenkorsette war, erwartet Loveglow für das Frühjahr 2023 Trends, die die Hochzeitswelt völlig auf den Kopf stellen: Asymmetrische Ausschnitte, hohe Kragen aus Spitze, Stoffe, die wie ein Hauch von Nichts am Körper liegen, und Bridal Suits sind die Must-Haves der kommenden Saison. Auch die Farbe Blau in all ihren Variationen wird in Zukunft wohl noch öfter gesichtet werden.
 
Zart, schlicht und federleicht. Wild, extravagant und sexy. Jede Braut und jede Liebe sind einzigartig. Aber ganz gleich wie, eines ist sie immer: Glamourös, in allen Facetten. Für die schlichte und klassische Braut präsentiert Loveglow zeitlose und elegante Modelle, wie eine klassische A-Linie oder ein Empire Dress. Für Bräute, die sich wie eine wahre Prinzessin fühlen möchten, bieten sich hier romantisch-verspielte Designs im Princess-Stil an. Brautkleider mit trendigem Boho- oder Vintage-Charakter hingegen, verbinden auf einzigartige Weise Naturverbundenheit mit Nostalgie.

Wer es ausgefallen und modern liebt wird bei Loveglow ebenfalls fündig: Ob ein extravaganter Zweiteiler oder sinnlicher Fit‘n‘Flaire mit tiefem Ausschnitt, figurbetonter Meerjungfrauen-Schnitt oder sexy Beinschlitz – bei zahlreichen Modellen findet bei Loveglow jede Braut ihr Kleid für den großen Tag. Gemeinsam finden Bernadette Sophie und Kitty mit viel Engagement und Hingabe aus über 100 verschiedenen Kleidern, von Marken wie Vagabond, Catherine Deane, Willowby, Watters und Wtoo, das „Perfect Match“. Besonders stolz sind die Geschäftsführerinnen darauf, einige Marken exklusiv in Österreich zu führen, bei denen hochwertige Materialien aus teilweisen recycelten Stoffen und Spitzen, sowie eine nachhaltige und faire Herstellung im Fokus stehen. Die Preise der Kleider variieren zwischen 1.200 Euro und 3.700 Euro.

DIE ANPROBE: BEAUTIFUL WAY TO BECOME A LOVEGLOW-BRIDE. 

Ein Kribbeln im Bauch bis hin zu den Zehenspitzen: Die Suche nach dem perfekten Kleid ist für Bräute eines der schönsten und emotionalsten Erlebnisse in der Hochzeitsvorbereitung. Bei Loveglow wird dieses Erlebnis filmreif gemacht. Alles dreht sich rein um die Braut und um ihre Wünsche – darum ist auch der gesamte Loveglow-Store während der Anprobe exklusiv nur für sie und ihre BegleiterInnen reserviert.
 
„Unsere Mission ist es, unseren Bräuten und ihren BegleiterInnen bereits bei der Brautkleid-Anprobe einen unvergesslichen Tag zu bescheren. Darum wird der Beratungstermin zum absoluten Fitting-Erlebnis. Because you glow, girl!“, so Pachler und Prager.

Der Weg zur Loveglow-Bride beginnt mit einem exklusiven 2,5-stündigen Fitting-Termin direkt im Brautmodentraum in Klosterneuburg und wird mit einer persönlichen Flasche Loveglow-Sparkling mit Blattgoldflocken oder Champagner feierlich eröffnet. Bei köstlich-goldenen Macarons und homemade Popcorn und auf Wunsch auch Brötchen-Upgrade werden zunächst die individuellen Wünsche und Vorstellungen besprochen. Bei der liebevollen Beratung wird besonders das Motto der Hochzeit, die Location, aber auch die Persönlichkeit und der Charakter der Braut berücksichtigt. Basierend auf den Wünschen wird eine individuelle Auswahl an Traumkleidern für die Anprobe bereitgestellt. Am Weg zum Spiegel können sich die Bräute wie beim Einzug zum Altar fühlen und ihren BegleiterInnen jedes Kleid auf dem fast 4 Meter langen Laufsteg gebührend vorführen. Mit passenden Accessoires und Schuhen wird der Hochzeitstag noch greifbarer gemacht und die Loveglow-Glocke besiegelt das „Yes to the dress!“.

Damit der Traum in Weiß auch pünktlich zum schönsten Tag des Lebens bereit zum Ausführen ist, empfiehlt sich das Loveglow-Erlebnis 6 bis 9 Monate vor der Hochzeit zu buchen. Für spontane Bräute gibt es unter der Woche vereinzelt auch kurzfristig Termine auf Anfrage. Etwaige Änderungen in der Passform und Länge des Kleides können dank Kitty und ihrer Schneiderei direkt vor Ort erledigt werden. 

Das einzigartige Loveglow-Erlebnis kann jederzeit online unter loveglow.at/ , telefonisch oder per Mail gebucht werden.

EIN WEISSER FADEN, VOM BRAUTKLEID BIS HIN ZUR INNENARCHITEKTUR.

Die studierten Architektinnen legen nicht nur bei den Brautkleidern viel Wert auf Design und Qualität – auch im Concept Store spiegeln sich die Werte der Jungunternehmerinnen wider. Beim Designen des Stores achtete Bernadette Sophie darauf, der Location einen eleganten, edlen Look zu verschaffen. Ihre persönliche Note durfte dabei aber dennoch nicht fehlen: Als großer Fan von Stilbrüchen und -mixen kombinierte sie den Industrial Style mit kühlem Beton und weichen Stoffen in der Farbe Ivory, sowie typisch barocken Stuckleisten und pompösen Spiegeln.
 
Bei der Inneneinrichtung wurde zudem mit heimischen Herstellern gearbeitet. Der gesamte Küchenblock und alle Schränke, sowie der Weinkühlschrank, wurden von der Tischlerei Dirnbauer aus Studenzen bei Graz angefertigt. Die Kleiderstangen wurden von der Architektin selbst entworfen und von der Schlosserei MEMA aus Kierling angefertigt. Den „Proseccobaum“ beim Eingang, der schon bei der Ankunft für einen Blickfang sorgt, lieferten die Gartenarchitekten Kramer & Kramer.
 
Der untere Bereich des Concept Stores beläuft sich auf 125m2 und präsentiert sich mit einem fast 4 Meter langem Laufsteg als Highlight jeder zukünftigen Braut. Der 75m2 große Bereich im oberen Stockwerk soll zukünftig auch für Events zur Verfügung stehen. Ob Beauty- oder Bachelorette-Party, Bräute-Brunch, Styling-Workshop oder exklusiver Dinner-Abend mit anschließendem Limo-Service in die Stadt – diese Möglichkeit rundet die Loveglow-Experience perfekt ab.
Alle Einträge wurden geladen.