NEU 06.10.2018 JOSEPH BROT

Joseph Brot lud zur Eröffnung in die Kirchengasse

Brot-Liebhaber und VIPs ließen sich bei House Warming Party aus dem Konzept bringen
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER: SISTER ACT PRESSCENTER 

Achtung, Sperrfrist!
Verbindliche Sperrfrist (für Print) bis Montag 08.10.2018 (= Erscheinung frühestens in der Abendkolportage am Sonntag, 07.10.2018 bzw. in der Tagesausgabe am Montag, 08.10.2018) für Fotos und Berichte von dieser Veranstaltung.

NEU! NEUER! NEUBAU!

Bekannt für seine geschmacklich vollendete Bio Brot- und Gebäckproduktion
überrascht Brot-Renaissancier Josef Weghaupt mit seiner neuen Filiale im 7. Bezirk und lud gestern Abend (Samstag, 6. Oktober) zur House Warming Party in die Kirchengasse 3. Dort drehte sich alles um das neue Bistro Konzept, das man so vom Joseph vielleicht nicht erwartet hätte!
 
Unter den illustren Gästen fanden sich unter anderem Maddalena Hirschal (Schauspielerin), Fabian Günzel (Haubenkoch), Michou Friesz (Schauspielerin), Laura Karasinski (Grafik-Designerin und Kreativdirektorin Atelier Karasinski), Isabella-Nora Händler (Schauspielerin), Roland Hamberger (Palais Coburg) und viele mehr.

Rund 200 Gäste ließen sich aus dem Konzept bringen und bekamen bei einem gepflegten Glas Wein und kulinarischen Specials, wie dem Bio Pfefferoni Handsemmerl mit Bio Leberkäse, einen Vorgeschmack auf das neue Abendkonzept in der Kirchengasse.
 
Auch die Bäckerei im Hinterhof des Gebäudes wurde zur Bühne des Abends. Dort entsteht ab sofort exklusives Bio Brot und Bio Gebäck in kleinen Mengen, die nur an diesem Standort angeboten werden. Eines der Highlights: Das San Francisco Sauerteig Brot. Seine Sauerteigkultur stammt – wie der Name schon sagt – aus San Francisco.

Neu im Bistro ist das Abendkonzept mit einer Karte, die traditionelle Gerichte – wie gebackenen Karfiol oder Ramen „Viennese Style“ – überraschend neu interpretiert und die perfekt von einer großen Auswahl an Natural-, Organic- und Orange Weinen begleitet wird. Küchenchef Arnold Strasser, der bereits in Restaurants wie dem Tantris in München, dem Steirereck im Stadtpark oder dem Fuhrmann in der Josefstadt sein Können unter Beweis gestellt hat, präsentierte den Gästen stolz seine kulinarische Umsetzung des neuen Konzeptes.

Standortleiter Philipp Medved sorgte sich mit seinem Team für das Wohl der Gäste. Die Leidenschaft des Tourismus- und Eventmanagers endet nicht bei der Kulinarik, sondern zeigt sich auch ganz deutlich bei den Getränken. Eine Auswahl an über 30 österreichischen und internationalen Natural-, Organic- und Orange Flaschenweinen sowie Cocktails, die gemeinsam mit The Sign Bar entstanden sind, warten darauf probiert und entdeckt zu werden.

Für Genuss ganz anderer Art, nämlich musikalischen, sorgte Samir Köck. Der DJ und Musikjournalist hat übrigens die erste Playlist speziell für das Joseph Brot Bistro in der Kirchengasse erstellt.

Auch die Architektur war ein großes Thema des Abends: Architekt Thomas Pauli hat auch in der neuen Filiale eine wunderbare Verbindung von vorhandener Architektur, wie der wunderschönen roten, historischen Fassade, und der für Joseph typischen architektonischen und visuellen Sprache hergestellt. Das unverwechselbare Zusammenspiel der vielen Details sorgt für den ganz besonderen Joseph Charakter und ist gleichzeitig doch unverwechselbar und einzigartig.
 
O-Töne des Abends:

Josef Weghaupt (Joseph Brot):
"Ich bin sehr glücklich so viele nette Gäste, Partner und auch Kollegen an diesem Abend mit dabei zu haben. Wir haben sehr lange nach dem perfekten Standort im 7. Bezirk gesucht, an dem wir unser Konzept mit dem Bistro samt Hinterhofbäckerei umsetzen können. Das Schöne an unserem neuen Abendkonzept ist, dass man auch nur ein Glas Wein trinken und eine Kleinigkeit essen kann. Unsere Sauerteig Signatures zum Beispiel sind hier der perfekte Begleiter. Die Brimsen Grammerl Piroggen sind aber bereits zu meinem persönlichen Highlight in der Abendkarte avanciert."

Maddalena Hirschal (Schauspielerin):
"Eigentlich bin ich kein großer Krapfen-Fan, die isst man nur zu Fasching. Und jetzt habe ich hier frisch aus der Hinterhofbäckerei einen gebacken bekommen - und wurde bekehrt. Ab heute esse ich Krapfen das ganze Jahr!"

Fabian Günzel (Haubenkoch Restaurant aend):
"Brot für die Welt - aber die Wurst bleibt hier! Mit Brot fängt auch in meinem Lokal stets das Menü an und ist die bedeutende Grundlage. Und ein geiles Brot ist qualitativ einfach sehr wichtig. Daher ist bei mir das rauchige und charakteristische Sauerteigbrot vom Joseph nicht wegzudenken."

Michou Friesz (Schauspielerin):
"Brot ist leben! Und das Brot vom Joseph ist gutes Leben."

NEU 04.10.2018 JOSEPH BROT

LASSEN SIE SICH RUHIG AUS DEM KONZEPT BRINGEN.

JOSEPH ERÖFFNET EINE NEUE FILIALE SAMT BISTRO UND HINTERHOFBÄCKEREI.
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER: SISTER ACT PRESSCENTER 

Joseph überrascht mit seiner neuen Filiale im 7. Wiener Gemeindebezirk mit einem völlig neuen Konzept. Die Filiale bietet neben einem Shop und Bistro auch eine Bäckerei im Hinterhof des Gebäudes in der Kirchengasse – als erste und bisher einzige Joseph Filiale. Dort entsteht exklusives Bio Brot und Bio Gebäck in kleinen Mengen, die exklusiv nur an diesem Standort angeboten und verkauft werden. Auch neu im Bistro ist das Abendkonzept mit einer Karte, die traditionelle Gerichte – wie gebackenen Karfiol oder Ramen „Viennese Style“ – überraschend neu interpretiert und die perfekt von einer großen Auswahl an Natural-, Organic- und Orange Weinen begleitet wird. Ob für ein entspanntes Dinner, oder ein gemütliches Glas Wein mit Josephs Sauerteig Signatures – die Gäste erleben erstmals eine ganz besondere Stimmung im Bistro, denn regelmäßig wechselnde Playlists sorgen für den musikalischen Rahmen.

Aus der Hinterhofbäckerei kommt als eines der Highlights das San Francisco Sauerteig Brot. Ein Brot, das man so von Joseph vielleicht nicht erwartet hätte. Seine Sauerteigkultur stammt – wie der Name schon sagt – aus San Francisco. Zu Joseph gebracht hat sie Klaus Werner. Ein wahrer Brotenthusiast, Bäcker seit seiner frühesten Jugend und seither auch immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für das perfekte Brot. Ein Besuch in der Joseph Brotmanufaktur in Burgschleinitz war die Initialzündung für den „Brotflüsterer“ seinen erfolgreichen Job in Deutschland an den Nagel zu hängen und bei Joseph als Backstubenleiter der Hinterhofbäckerei seiner Leidenschaft nachzugehen und noch einmal völlig neu durchzustarten.  

„Wir schauen in alle Welt, aber zum ersten Mal werfen wir einen genaueren Blick zu unseren östlichen Nachbarn. Die Kultur und Küche der Slowakei werden stark unterschätzt. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen stammen aus unserem Nachbarland. Diese Verbindung zur Slowakei spiegelt sich auch im Geschirr oder den wunderschönen Getreide Lehrtafeln im Bistro wider." — Josef Weghaupt

In der Küche zeichnet Arnold Strasser für die kulinarische Umsetzung des neuen Konzeptes verantwortlich. Sein Anspruch ist es schlichte, traditionelle Gerichte neu zu interpretieren und den Genuss in den Mittelpunkt zu rücken. Genau hier trifft sich der Anspruch von Joseph Brot mit dem Ansatz des neuen Küchenchefs, der bereits in Restaurants wie dem Tantris in München, dem Steirereck im Stadtpark oder dem Fuhrman in der Josefstadt sein Können unter Beweis gestellt hat. Auf der neuen Abendkarte finden sich phein abgestimmte Gerichte, vom roh marinierten Seesaibling, Ramen „Viennese Style“ mit Einkorn-Fritatten, gebratenem Waller in Chorizo-Pepperoni Fond, bis hin zu gebackenem Karfiol mit Bio Dinkelbrot Brösel.

Als Gastgeber sorgt Standortleiter Philipp Medved mit seinem Team für das Wohl der Gäste. Die Leidenschaft des Tourismus- und Eventmanagers endet nicht bei der Kulinarik, sondern zeigt sich auch ganz deutlich bei den Getränken. Eine Auswahl an über 30 österreichischen und internationalen Natural-, Organic- und Orange Flaschenweinen sowie Cocktails, die gemeinsam mit The Sign Bar entstanden sind, warten darauf probiert und entdeckt zu werden.

„Das Schöne an unserem neuen Abendkonzept ist, dass man auch nur ein Glas Wein trinken und eine Kleinigkeit essen kann. Unsere Sauerteig Signatures zum Beispiel sind hier der perfekte Begleiter. Die Brimsen Grammerl Piroggen sind aber bereits zu meinem persönlichen Hightlight in der Abendkarte avanciert. ” — Josef Weghaupt

Natürlich bietet die Filiale auch die Joseph Klassiker zum Frühstück oder Brunch, sowie eine Mittagskarte und ein umfangreiches Take-Away Sortiment. Von Dienstag bis Freitag erwartet die Gäste auch ein täglich wechselndes Mittagsmenü.

An Wochenenden finden regelmäßig exklusive, zweitägige Backworkshops in der Hinterhofbäckerei statt. In diesen intensiven Kursen, für je 6 Personen, erfahren die TeilnehmerInnen, vom Ansetzen des Sauerteigs bis zum fertigen Brot alles über die besondere Joseph Methode der Brotherstellung. Der erste Workshop findet bereits Mitte November statt.

„Wir haben sehr lange nach dem perfekten Standort im 7. Bezirk gesucht, an dem wir die optimalen Bedingungen vorgefunden haben unser Konzept der Hinterhofbäckerei umzusetzen.” — Josef Weghaupt

Für Genuss ganz anderer Art, nämlich musikalischen, sorgt Samir Köck. Der DJ und Musikjournalist zeichnet für die erste Playlist im Bistro verantwortlich.

Architektonisch bleibt Joseph ganz seiner Linie treu – reduziert, um dem Produkt Brot die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Architekt Thomas Pauli hat auch in der neuen Filiale eine wunderbare Verbindung von vorhandener Architektur, wie der wunderschönen roten, historischen Fassade, und der für Joseph typischen architektonischen und visuellen Sprache hergestellt. Das unverwechselbare Zusammenspiel der vielen Details sorgt für den ganz besonderen Joseph Charakter und ist gleichzeitig doch unverwechselbar und einzigartig. Das zeigt sich besonders im Geschirr, das eigens für die Filiale Kirchengasse von einer slowakischen Manufaktur hergestellt wurde oder den alten slowakischen Getreide Lehrtafeln, aus dem Gymnasium das Regina Weghaupt besucht hat, die liebevoll restauriert wurden und ihren neuen Platz im Bistro gefunden haben.

Adresse:
JOSEPH KIRCHENGASSE
BÄCKEREI BISTRO
Kirchengasse 3, 1070 Wien

Öffnungszeiten Shop:
Dienstag bis Samstag: 7:30 – 19:00 Uhr
Sonntag: 9:00 – 16:00 Uhr
Montag & Feiertag geschlossen

Öffnungszeiten Bistro:
Dienstag bis Samstag: 8:00 – 23:00 Uhr
Sonntag: 9:00 – 16:00 Uhr
Montag & Feiertag geschlossen
NEU 22.08.2018 JOSEPH BROT

SIE WERDEN JA SO SCHNELL GROSS!

JOSEPH ERWEITERT DIE FILIALE AM ABLERTINAPLATZ MIT EINEM PHEINEN BISTRO.
PRESSEMELDUNG & BILDMATERIAL FINDEN SIE HIER: SISTER ACT PRESSCENTER 

Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass die Filiale am Albertinaplatz das Licht der Welt erblickte. Und schon ist sie um ein ganzes Bistro gewachsen. Mit der geplanten Erweiterung, der als Bagelmanufaktur eröffneten Filiale, bietet Joseph neben dem gesamten Bio Brot- und Gebäcksortiment, jetzt auch ein pheines Bistro samt Bio Patisserie im Herzen der Wiener Innenstadt.

Kulinarisch bietet das Bistro – neben den Joseph Klassikern – Frühstücks-Specials wie die Wiener Philharmoniker Etagere für zwei, eine süße Etagere mit den pheinsten Köstlichkeiten aus der Bio Patisserie, oder wochentags ab 17 Uhr eine Auswahl an Antipasti, von österreichisch bis orientalisch. Bei einem Glas Wein oder Sprizz kann man so wunderbar den Tag ausklingen lassen.

„Wir sind stolz darauf, neben unserem Bio Brot- und Gebäcksortiment aus dem Waldviertel, das Angebot für unsere Kundinnen und Kunden jetzt auch am Standort Albertinaplatz um unsere pheine Patisserie und eine größere Auswahl an Take-Away Produkten zu erweitern. Besonders stolz sind wir auf unseren handgezogenen Bio Apfelstrudel, für den wir auch die Äpfel von Hand schälen – kompromisslose Handarbeit. Im neuen Bistro verwöhnen wir unsere Gäste nicht nur mit den beliebten Klassikern in der gewohnten Joseph Qualität, sondern auch mit einigen Specials, die es exklusiv nur im Bistro am Albertinaplatz gibt.” — Josef Weghaupt.

Für alle die in der Nähe arbeiten und mittags nicht viel Zeit haben, findet sich im To-Go-Sortiment neben Bagels jetzt auch eine breite Auswahl an Salaten, Wraps und Sandwiches. Die Kundinnen und Kunden haben auch die Möglichkeit einen schnellen To-Go-Snack gleich vor Ort zu genießen – ganz nach Lust und Laune. Wer etwas mehr Zeit hat, darf sich ab 3. September von Montag bis Freitag, jeweils von 12 bis 14 Uhr über ein Mittagsmenü im Bistro freuen. Bei schönem Wetter natürlich am besten im wunderschönen Schanigarten.

„Nach unserem Soft-Opening starten wir mit dem großen Opening am 22. August jetzt richtig durch. Wir haben bereits viel Feedback und Anregungen unserer Kundinnen und Kunden erhalten, und das freut uns sehr. Wir glauben, vom Frühstück bis zum Dinner, das passende Sortiment anbieten zu können, sowohl für unsere lokalen Gäste als auch für Wien-Besucherinnen und -besucher.”
— Josef Weghaupt.

Auch eine Greißlerei findet in der erweiterten Filiale ihren Platz. Neben den hausgemachten Bio Aufstrichen und Bio Müslis bietet sie eine handverlesene Auswahl an weiteren Bio Produkten. So muss man auch Zuhause nicht auf Josephs frische Biomilch, Bio Butter, köstliche Fleischspezialitäten und Co. verzichten.

Die Architektur
Architektonisch hat es Thomas Pauli geschafft, eine natürliche Verbindung von Shop und Bistro herzustellen. Wie schon in der Gestaltung der bisherigen Filialen bleibt Joseph - auch am geschichtsträchtigen Albertinaplatz - seiner reduzierten Materialsprache, mit einem klaren Fokus auf das Produkt, in der gesamten Innenarchitektur treu. Die Kundinnen und Kunden spüren sofort, dass sie bei Joseph sind, erleben aber durch die vielen individuellen Details jeder Filiale deren ganz eigene Identität. So auch am Albertinaplatz, wo sich die Handwerkskunst, die bei den Joseph Bio Produkten beginnt, auch in der Einrichtung fortsetzt. Diese Liebe zum Handwerk findet sich etwa in den mundgeblasenen italienischen Lampen im neuen Bistro wieder – jede für sich ein Unikat.  

„Es war uns wichtig, die Klarheit unserer Filialen beizubehalten, aber auch alle vorgefundenen, noch nutzbaren Elemente zu belassen. Ziel war es der Grundstimmung des Standorts im ersten Bezirk, mit dem Charme der 1950er Jahre, gerecht zu werden und diese auch weiter spürbar zu machen. Mit einem Bistro auf zwei Ebenen haben wir erstmals auch einen intimeren Raum geschaffen, der zum Verweilen einlädt.  Mit der erweiterten Filiale am Albertinaplatz haben wir neue Akzente gesetzt und unterscheiden uns klar von unseren anderen Standorten.“ — Josef Weghaupt.

Adresse
JOSEPH Albertinaplatz
Albertinaplatz / Führichgasse 6
1010 Wien

Öffnungszeiten Shop:
Montag bis Freitag: 8:00 – 19:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 8:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Bistro:
Montag bis Freitag: 8:00 – 22:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 8:00 – 18:00 Uhr
NEU 02.10.2017 JOSEPH BROT

Bagel und VIPs vom pheinsten am Albertinaplatz

Joseph Brot lud zur feierlichen Eröffnung der Joseph Bagelmanufaktur
Bekannt für seine geschmacklich vollendete Bio Brot- und Gebäckproduktion hat sich Joseph Brot als neues Ziel gesetzt, den Bagel im Herzen Wiens zu etablieren – und das an höchst prominenter Adresse: am Albertinaplatz (Ecke Führichgasse/Tegetthoffstraße). 
 
Dort drehte sich am gestrigen Abend (Montag, 2. Oktober) alles um ein gar köstliches Meisterwerk - den Joseph Bagel. In dem lichtdurchfluteten Ecklokal, bis ins kleinste Detail liebevoll geplant von Architekt Thomas Pauli, kosteten sich die zahlreich erschienenen Gäste bei einem gepflegten Glasl Wein durch die verschiedensten Kreationen, an denen Josef Weghaupt und sein passioniertes Team zuvor mit viel Herzblut getüftelt hatten.
 
Küchenchef Thomas Wohlfarter präsentierte stolz seine gekochten und doppelt gebackenen Bio-Bagels und begeisterte die anwesenden Gäste mit den verschiedensten Kreationen, wie z.B. mit hausgebeiztem Lachs, cremigem Hummus, handgerührtem Cream Cheese, warmen Wiener Beinschinken vom Thum oder warmem Dry Aged Bio Roastbeef vom Höllerschmid aus dem Kamptal.
 
Dass der Weg zum besten Bagel Wiens kein Hauruck-Projekt war, erklärte Josef Weghaupt persönlich bei einer kleinen Tour der Bagel. Das Joseph Team hat monatelang getüftelt, ausprobiert und geforscht wie dieser Bageltraum wahr werden könnte. Alle Geheimnisse wurden natürlich nicht verraten, doch die Besucher konnten einen Einblick in die emsige Joseph Bagelwerkstatt erhaschen.
 
Unter den illustren Gästen fanden sich unter anderem Adi Hirschal (Schauspieler), Konstantin Filippou (Sternekoch), Roland Hamberger (Palais Coburg), Kurt Mann (Der Mann), Faris Endris Rahoma (Schauspieler), Robert La Roche (Designer) und viele mehr.
 
O-Töne des Abends:

Josef Weghaupt (Joseph Brot):
"Ich bin sehr glücklich so viele nette Gäste, Partner und auch Kollegen an diesem Eröffnungsabend mit dabei zu haben. Wir haben überlegt Wien ein Take-away-Gustostückerl zu bieten. Und so ist uns der Bagel in den Sinn gekommen. Wir haben uns sehr viel Zeit gelassen, die perfekte Komposition der Zutaten für den Bagelteig zu kreieren. Nach monatelangem Tüfteln an Teig-, Mach-, Koch- und Backart, können die Wiener jetzt sagen: 'Den besten Bagel gibt’s daheim in Wien’“, so Brot-Renaissancier Josef Weghaupt.

Adi Hirschal (Schauspieler):
"Bagels sind eine ganz neue Geschmackswelt für mich und der heutige Abend ist eine Initialzündung, dass ich ab sofort viele und häufig Bagel esse."

Faris Endris Rahoma (Schauspieler):
"Ab heute bin ich ein absoluter Bagel-Fan. Die sind wirklich eine Sünde wert – aber eine, die man sich täglich gönnen kann und wird."

Konstantin Filippou (Sternekoch Restaurant Konstantin Filippou):
"Für mich muss ein Bagel außen knusprig und innen weich sein. Das spricht für mich die Sinne an. Besonders bei Gebäck ist das Weiche unter der knusprigen Hülle so wichtig. Ich bin ja so ein Typ, der das Weiche innen rausräumt, und dann geht’s um die Kruste."

Roland Hamberger (General Manager Palais Coburg):
"Ich liebe es meinen Bagel in der Früh zu genießen und dieses wundervoll fluffige Gefühl im Mund. Ich kenne diesen Genuss eigentlich nur aus New York. Die Bagels, die ich hier heute in Wien gekostet habe ist noch besser als alle, die ich bisher gegessen habe. Sooo weich und gleichzeitig so knusprig. Das macht mich einfach glücklich."

Am Albertinaplatz arbeiten Bäcker und das Küchen-Team rund um Küchenchef Thomas Wohlfarter direkt vor den Augen der Kunden. Alles wird vor Ort täglich frisch von den Profis gebacken, gekocht und zubereitet.
NEU 29.09.2017 JOSEPH BROT

Joseph Brot präsentiert seinen neusten Streich: Bagels vom pheinsten

Mit der soeben eröffneten Joseph Bäckerei Café Bagelmanufaktur am Wiener Albertinaplatz schenkt Joseph Brot der Stadt ein Stück fast vergessener Vergangenheit
Bekannt für seine geschmacklich vollendete Bio Brot- und Gebäckproduktion hat sich Joseph Brot als neues Ziel gesetzt, den Bagel im Herzen Wiens zu etablieren – und das an höchst prominenter Adresse: am Albertinaplatz (Ecke Führichgasse/Tegetthoffstraße)

Der Joseph Bio Bagel – ein Hochgenuss in unterschiedlichen Variationen
In dem lichtdurchfluteten Ecklokal, bis in kleinste Detail liebevoll geplant von Architekt Thomas Pauli, gibt es den Joseph Bagel ab sofort in drei köstlichen Sorten: Den Bio Wiener Sauerteig Bagel, den Bio Waldstaudenroggen Bagel und den Bio Malzkorn Bagel. Alle jeweils unbestreut oder bestreut und auf Wunsch mit pheinsten Köstlichkeiten belegt, warm oder kalt und frisch vor den Augen des Kunden an der Bagelbar zubereitet. 
 
Handarbeit - Mit Liebe zubereitet und selbstverständlich Bio 
Der Bagelteig wird täglich hergestellt, mit einer eigens entwickelten Zwei-Daumen-Technik geformt und vor dem Backen auch noch gekocht, wie sich das für einen anständigen Bagel gehört. Danach wird er auf einem leinenbespannten Holzbrett das erste Mal gebacken, gestürzt und anschließend auf einer Steinplatte ein zweites Mal gebacken.
 
Wien statt New York -  den besten Bagel gibt es ab sofort im ersten Bezirk
Auch wenn uns Hollywood gerne eine andere Geschichte erzählt, der Geburtsort des Bagels befindet sich nicht im Keller eines New Yorker Deli’s. Die wahre Geschichte des runden Gebäcks fand ihren Ursprung zumindest der Sage nach in Wien während der Türkenbelagerung. Doch anders als das Kipferl gaben die Bäcker der Habsburger das Gebäck mit dieser unnachahmlichen Konsistenz damals aus der Hand und so findet man heutzutage Bagels vor allem in Nordamerika. 
 
Besonders wichtig war es Josef Weghaupt und seinem Team, nicht einen New York- oder Montreal-Style Bagel nachzuahmen, sondern eine ganz neue, eigene Art des Bagels zu vollbringen: den Joseph Bagel. 
 
„Wir haben uns sehr viel Zeit gelassen, die perfekte Komposition der Zutaten für den Bagelteig zu kreieren. Nach monatelangem Tüfteln an Teig-, Mach-, Koch- und Backart, können die Wiener jetzt sagen: ,Den besten Bagel gibt’s daheim in Wien’“, so Brot-Renaissancier Josef Weghaupt.
 
Fürs To-Go Mittagessen oder die pheinste Brotzeit – das Augenmerk liegt auf Genuss und höchster Qualität
Am Albertinaplatz arbeiten Bäcker und das Küchen-Team rund um Küchenchef Thomas Wohlfarter direkt vor den Augen der Kunden. Alles wird vor Ort täglich frisch von den Profis gebacken, gekocht und zubereitet. So gibt’s in der Joseph Bagelmanufaktur ab sofort Bagels belegt mit hausgebeiztem Lachs, cremigem Hummus, handgerührtem Cream Cheese, warmem Wiener Beinschinken vom Thum, warmem Dry Aged Bio Roastbeef vom Höllerschmid aus dem Kamptal und viele weitere Bagel-Kompositionen. 
 
„Wir versuchen so viel wie möglich selbst herzustellen. Bei Fleisch stoßen wir da naturgemäß an unsere Grenzen. Da ist es schön, mit Thum und Höllerschmid Partner mit denselben Qualitätsansprüchen an unserer Seite zu haben“, so Weghaupt.
 
Außerdem im Shop erhältlich: To-go-Salate und -Desserts, das komplette Joseph Bio Brot & Gebäck Sortiment, ausgezeichneter Kaffee, Matcha und Kurkuma Latte, hausgemachte Limonaden und Smoothies. 
 
Ab sofort ist es also allen Wienern und Wien-Besuchern möglich, nebst dem Flanieren durch den ersten Bezirk oder einem ausgiebigen Museumsbesuch in der Albertina mit dem Joseph Bagel ein kleines Stückchen der langen, kulinarischen Geschichte Wiens zu verkosten. 

JOSEPHS BIO BAGELS ERHÄLTLICH AB EUR 2,40.

Adresse:

Bäckerei Café Bagelmanufaktur
Albertinaplatz / Führichgasse 6
1010 Wien

Öffnungszeiten:
MO - FR: 08.00 - 19.00 Uhr
SA: 08.30 - 17.00 Uhr
SO & Feiertag geschlossen
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Kontakt


Facebook
Instagram E-Mail WWW